Conrad Murray soll früher aus der Haft entlassen werden

Berichte, News und Anmerkungen zu Murray

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 639

Conrad Murray soll früher aus der Haft entlassen werden

Beitragvon Remember MJ » 27. Jul 2013, 22:19

Conrad Murray soll früher aus der Haft entlassen werden

Empörung bei den Fans: Conrad Murray, der für den Tod von Michael Jackson mitverantwortlich ist, soll bald auf freiem Fuß sein. Der Ex-Arzt hätte dann nicht einmal die Hälfte der Haftdauer abgesessen.

Dr. Conrad Murray soll am 28. Oktober aus dem Gefängnis entlassen werden. Der Arzt, der für den Tod von Poplegende Michael Jackson verantwortlich gemacht wird, soll das Los Angeles County Jail in drei Monaten verlassen können. Seine frühe Entlassung aus der Haft sei auf sein "vorbildliches" Verhalten zurückzuführen, wie die Zeitung "Daily Mirrow" von einem Nahestehenden erfuhr: "Er war ein vorbildlicher Häftling und die Verantwortlichen haben ihm wegen seines guten Verhaltens eine frühe Entlassung gewährt."

Murry hätte dann nicht einmal die Hälfte seiner vierjährigen Haftstrafe verbüßt. Ein Insider vermutet eine Überfüllung des Gefängnisses als Grund für die angebliche vorzeitige Freilassung. "Das ist nicht richtig", glaubt dagegen die Mutter des 2009 verstorbenen "King of Pop". Sie werde ihren Sohn nie wiedersehen können. Seine Mutter hingegen könne ihn wiedersehen, so Catherine Jackson gegenüber dem "Daily Mirrow".

Die Empörung über die Nachricht erklärt ein Nahestehender dem Blatt so: "In ihren Augen ist Murray halt Michaels Mörder. Er hat der Familie einen Sohn und Vater genommen. Dass er jetzt nach zwei Jahren schon wieder rauskommt, ist ein Affront. Sie finden noch immer, er sollte wegen Mordes belangt werden." Murray wurde für Jacksons Tod verantwortlich gemacht, nachdem er ihm eine tödliche Überdosis des Narkosemittels Propofol verabreicht hatte. Er wurde wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und im November 2011 schuldig gesprochen.
Quelle: http://www.stern.de/lifestyle/leute/arzt-von-michael-jackson-conrad-murray-soll-frueher-aus-der-haft-entlassen-werden-2043736.html#utm_source=standard&utm_medium=rss-feed&utm_campaign=alle

Anmerkung:
Ich hoffe, er wünscht sich ganz schnell wieder im Knast zu sein.
Wünsche ihm nichts schlechtes, aber möge er in der Höhle schmoren, für das was er getan hat :schämen:
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 6731
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Conrad Murray soll früher aus der Haft entlassen werden

Beitragvon JamMJ » 5. Aug 2013, 15:03

:sauerlilac:
Benutzeravatar
JamMJ
 
Beiträge: 36
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Conrad Murray soll früher aus der Haft entlassen werden

Beitragvon Mjj forever » 7. Aug 2013, 22:20

Ich finde es auch mehr als schrecklich, dass er vorzeitig entlassen wird.
Aber direkt nach dem Prozess wurde schon spekuliert - wie lange er sitzt...
:Help: :Help: :Help:
Bild
Benutzeravatar
Mjj forever
Team
Team||
 
Beiträge: 1896
Registriert: 06.2010
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich

Re: Conrad Murray soll früher aus der Haft entlassen werden

Beitragvon Remember MJ » 13. Okt 2013, 17:32

Conrad Murray's Walking Free And My Family is PISSED

Michael Jackson's family is suffering its second crushing blow this month -- Conrad Murray is about to be a free man ... and Jermaine Jackson says it's almost too much for them to handle.

Jermaine downplayed his mother, Katherine Jackson's loss to AEG in the wrongful death trial, telling us ... "It's not about the money. This guy is walking this month. He's walking free this month!"

Murray is scheduled to be released from jail on October 28, completing his sentence for the involuntary manslaughter of MJ. Murray actually got 4-years, but that was reduced to 2, due to jail overcrowding.

Watch the clip ... Jermaine unloads on our camera guy about what he views as Murray's way-too-brief time behind bars -- adding his family is still hurting.

Quelle: http://www.tmz.com/2013/10/13/jermaine-jackson-conrad-murray-jail-sentence-ending-michael-jackson-death/
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 6731
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Conrad Murray soll früher aus der Haft entlassen werden

Beitragvon Remember MJ » 28. Okt 2013, 21:25

Conrad Murray aus Haft entlassen

Zwei Jahre vor Ende seiner Haft ist Michael Jacksons früherer Leibarzt Conrad Murray aus dem Gefängnis entlassen worden. Er saß wegen wegen fahrlässiger Tötung ein und kam nun wegen guter Führung so früh frei.

Zu vier Jahren Haft war er im November 2011 verurteilt worden, nach knapp zweien hinter Gittern ist Conrad Murray nun wieder frei. Der frühere Leibarzt von Popstar Michael Jackson ist kurz nach Mitternacht freigelassen worden.

Wie die Los Angeles Times berichtet, wurde Murray um 0.01 Uhr aus dem Men's Central Jail in Los Angeles entlassen. In Kalifornien sind bei guter Führung derlei Haftverkürzungen üblich. "Keine Minute zu früh" hätten die Behörden ihren Mandanten entlassen, sagte die Anwältin des Arztes, Valerie Wass. "Ich bin nur froh, dass er endlich draußen ist."

Jackson war am 25. Juni 2009 an einer Überdosis des Narkosemittels Propofol gestorben, die ihm Murray verbreichte. Der Kardiologe wurde später der fahrlässigen Tötung für schuldig befunden.

Der 60-Jährige wolle sich nach seiner Entlassung darum bemühen, wieder praktizieren zu dürfen, hatte seine Anwältin bereits zuvor gesagt. Dem Herzspezialisten war die Arztzulassung entzogen worden.

Zu Murrays Entlassung waren einige treue Michael-Jackson-Fans und zahlreiche Kamerateams erschienen. Anwältin Wass bat die Medien dringlich, die Privatsphäre ihres Mandanten zu respektieren. Dessen höchste Priorität sei es nun, seine Familie zu sehen.
Quelle: http://www.sueddeutsche.de/panorama/frueherer-jackson-leibarzt-conrad-murray-aus-haft-entlassen-1.1805597
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 6731
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Conrad Murray soll früher aus der Haft entlassen werden

Beitragvon Remember MJ » 28. Okt 2013, 21:28

Conrad Murray Released From Jail
By Jill CowanThis post has been corrected. See the note below for details.
October 28, 2013, 3:05 a.m.

Conrad Murray, the doctor convicted in the death of pop star Michael Jackson, was released from Men’s Central Jail at 12:01 a.m. Monday, authorities confirmed.

Upon his release, Murray, who served two years behind bars for the 2011 involuntary-manslaughter conviction, eluded a waiting scrum of TV cameras and die-hard Jackson fans.

The 60-year-old was sentenced to the maximum four-year term for his role in Jackson’s death on June 25, 2009, from an overdose of the anesthetic propofol, which the doctor had administered

Under state sentencing rules, Murray was eligible for parole well in advance of the end of his sentences, but he has nonetheless has endured a long ordeal since Jackson’s death, said his attorney Valerie Wass.

“They didn’t release him one minute early,” she said, speaking outside the jail early Monday. “I’m just happy he’s finally out.”

Wass implored members of the media to respect Murray’s privacy as he reacclimates to his life. His first priority was seeing his family, she said.

She added that she believes Murray will one day practice medicine again.

He has challenged his conviction, and that effort will continue in the state Court of Appeal, Wass said. He is seeking to have the verdict overturned because of insufficient evidence. Wass also appealed to undo the conviction on other grounds.

A Los Angeles jury this month found that concert promoter AEG Live was not liable in Jackson’s death, capping a marathon civil trial that laid bare the troubled singer’s health problems, struggles with drugs and fateful attempt at a comeback tour. The issues in court included who was responsible for hiring Murray and overseeing his treatment of Jackson.

Wass’ claim that Murray has a contingent of “loyal” patients garnered heckling from a cluster of fans who had hoped to give Murray a piece of their minds as he walked free.

Wass turned to face the pop star’s supporters.

“Do you guys mind?” she asked, her voice rising. “This group of fans isn’t respecting [Jackson's] legacy.”

Los Angeles County Sheriff’s Department spokesman Steve Whitmore, who briefly addressed reporters early Monday, offered few details about Murray’s exit, except to say that he was released to “representatives,” and that such releases are allowed on a “case-by-case” basis to ensure certain inmates’ safety and security.

He would not confirm whether Murray was driven away in a Sheriff’s Department vehicle.

The covert release riled Jackson supporters who said Murray received undue “special treatment.”

Laura Sherwood, 27, said she moved from Phoenix to follow Murray’s trial. She said she had hoped that Murray would show remorse.

“I just want to know why he won’t admit and take responsibility for what he did,” she said.

Julia Thomas said she wanted to tell Murray that “he’s going to be taunted as long as he walks this earth.”

Karlene Taylor, who wore a T-shirt that read “Thriller Killer” in red lettering, jumped in.

“If you go to any corner of the world,” she said, “they know Michael Jackson and Jesus.”

[For the Record, 5 a.m. PDT Oct. 28: An earlier version of this post stated that a reversal of Conrad Murray's conviction would entitle him to regain his suspended medical license. A proceeding on that matter before the Medical Board of California is a separate administrative action.]

Quelle: LATimes / MJ-Upbeat.com
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 6731
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Conrad Murray soll früher aus der Haft entlassen werden

Beitragvon Remember MJ » 29. Okt 2013, 22:17

Conrad Murray Schockbilder nach der Haft
Conrad Murray, der ehemalige Leibarzt von Popstar Michael Jackson, sieht auf Bildern, die nach seiner Freilassung aufgenommen wurden, nicht gut aus

Conrad Murray (60) wurde zum ersten Mal seit seiner Entlassung aus dem Gefängnis fotografiert und sieht um Jahre gealtert aus.

Der ehemalige Leibarzt von Sänger Michael Jackson (†50, 'Thriller') durfte am Montag das Männergefängnis in Los Angeles durch die Hintertür verlassen, nachdem er die Hälfte seiner vierjährigen Haftstrafe in Zusammenhang mit dem Tod des King of Pop im Jahr 2009 abgesessen hatte. Exklusiv-Aufnahmen, die von der britischen Zeitung 'The Sun' veröffentlicht wurden, zeigen den Mediziner sichtbar gealtert mit grauem Haar und fragiler Statur. Die Schnappschüsse entstanden, als Murray mit einem Freund in der Fast-Food-Kette 'In-N-Out' speiste, wo er sich einen Burger gönnte. "Er sah viel älter aus, dünner und recht gebrechlich. Er sah aus, als könnte er einen Burger gut gebrauchen", urteilte ein Augenzeuge.

Murrays Anwältin, Valerie Wass, sprach mit der Publikation über die Pläne ihres Mandanten, nach seiner Freilassung Zeit mit seinen Kindern und seiner Freundin zu verbringen. "Er war beschwingt, dort raus zu sein", erklärte der Rechtsbeistand. Der Arzt war 2011 der fahrlässigen Tötung für schuldig befunden worden. Man warf ihm vor, Jackson im Juni 2009 die fatale Dosis des Betäubungsmittels Propofol verabreicht zu haben. Der Sänger benutzte das Medikament als Mittel gegen seine Schlafstörungen. Anwältin Wass erklärte auch, dass sie an einer Berufung arbeite.

Berichten zufolge ließ Murray seine Zeit hinter Gittern nicht ungenutzt. Laut 'TMZ' hat er angefangen, ein Buch über Jackson zu schreiben, und soll außerdem ganz erpicht darauf sein, in einer Reality-TV-Show mitzuwirken. Worum es in der Serie gehen soll, ist nicht bekannt, doch es wird spekuliert, dass sie die Versuche des gefallenen Halbgotts in Weiß verfolgen soll, sich wieder in den Alltag einzufinden. Ebenfalls unklar bleibt, ob Conrad Murray für seine Vorhaben bereits einen Verlag oder einen Produzenten gefunden hat.
Quelle: http://www.gala.de/stars/news/newsfeed/conrad-murray-schockbilder-nach-der-haft_1014747.html
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 6731
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker