Murray Dokumentation in den USA

Berichte, News und Anmerkungen zu Murray

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 348

Murray Dokumentation in den USA

Beitragvon Remember MJ » 11. Nov 2011, 23:04

Murray Dokumentation in den USA: Brief der Nachlassverwaltung an MSNBC

Die Nachlassverwaltung von Michael Jackson hat einen Brief an die Verantwortlichen der Sendergruppe von MSNBC geschrieben und sich über die "Reality-Show" mit Dr. Conrad Murray geäußert. Den Brief, der uns vorliegt, haben wir übersetzt und stellen es nun online:

"Sehr geehrte Herren Roberts, Burke, Graboff und Griffin,

kaum war Conrad Murray nach seiner Verurteilung wegen Totschlag wegen dem Tod von Michael Jackson in Handschellen gelegt,entdeckten wir aus unerklärlichen Gründen Ihre MSNBC Primetime am Freitagabend, als ob Murray würdig als Prominenter geführt wird.

Allein aufgrund der bloße Titel des "Dokumentarfilms", "Michael Jackson and the Doctor: A Fatal Friendschip," ist verwirrend. Seit wann war Dr. Murray immer ein Freund von Michael Jackson? Seit wann gibt es jedem Arzt die Freiheiten- geschweige als kein Freund - in eine solch unverantwortlicher Weise in die Versorgung und Behandlung eines anderen Menschen einzugreifen?

MSNBC hat Auszüge veröffentlicht, in denen Dr. Murray seine Geschichte unter Strafe des Meineids in einem Gericht sagen wollte, offenbar keine Bedenken hat, das Ansehen seines "Freundes" zu verschmieren. In der Tat scheint MSNBC bereit zu sein, ihm eine Plattform zu geben: was er will, zu sagen, ohne Angst vor Kreuzverhör. Nach seiner einseitigen Meinung, sagt Dr. Murray "Er fragte mich, 'Bitte, bitte, Dr. Conrad ... Ich brauche etwas Milch, damit ich schlafen kann. Wenn ich heute keinen Schlaf bekomme, kann ich nicht auftreten, kann ich nichts tun. '"So gibt MSNBC Conrad Murray eine Plattform, um die Schuld nach seiner Überzeugung an Michael Jackson zu verschieben, obwohl eine Jury die Beweise geprüft und dieses Argument verworfen hat.

Wir kennen News-Berichte, worin behauptet wird, dass Dr. Murray seit 2009 von Kameras verfolgt wird, als ob er seine eigene Reality-TV-Show bekommt. Wir haben auch gesehen Filmausschnitte gesehen , wo Murray behauptet, eine Schutzgebühr in Höhe von1 $ zu erhalten und dafür "einen exklusiven Blick auf die letzten zwei Jahre von Murrays Leben" zu geben, während die Frage offen ist, wohin die Zahlungen gingen. Als Testamentsvollstrecker für den Nachlass des Opfers von Dr. Murray, würden wir gerne wissen, wie viel Geld in der Gesamtsumme für diese privilegierte Sendung bezahlt wurde? War es wirklich nur $ 1, oder war es mehr?

Es spielt für uns keine Rolle, ob es sich um eine Produktionsfirma, Comcast, NBC Universal oder MSNBC handelt, die Dr. Murray bezahlt haben, denn alle sind moralisch schuldig. Es ist ebenso irrelevant, ob das Wetter oder Interviews vor einem Jury-Urteil stattfanden. Diese moralische Schlupflöcher sind zu entschuldigen und sind ein verwerfliches Programm, das aus dem tragischen Tod von Michael Jackson, der nicht nur ausgestrahlt werden soll, aber sich stark auf The Today Show auswirken, um Einschaltquoten im Kampf des Kabelnetzes zu steigern.

Dr. Murrays Opfer, Michael Jackson, war ein liebevoller Vater, ein unglaubliches Talent und jemand, der viel übrig hatte, um die Welt zu verbessern. Dr. Murray ist ein verurteilter Verbrecher, ein Richter fühlte sich gezwungen, ihn in Handschellen zu legen und unmittelbar nach der Jury Entscheidung ins Gefängnis zu bringen. Er ist nicht jemand, NBC Universal werden eine Plattform geben, um ihn auf einen Prime-Time-Podest zu heben. Wir fordern, dass Sie die richtige Entscheidung treffen und alles unterlassen, dieses Programm auszustrahlen.

Mit freundlichen Grüßen,

John Branca
John McClain
Co-Executors
The Estate of Michael Jackson"

Quelle: The Official Onlien Team of the Michael Jackson Estate & MJFC JAM
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 6731
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Murray Dokumentation in den USA

Beitragvon Mjj forever » 15. Nov 2011, 13:11

Ob die Dokumentation nicht ein wenig sehr einseitig nur auf Seiten von Ex-Dr. Murray ist?
Ich habe kein Interesse, sie mir anzusehen.
Es ist mir etwas zuviel Murray dabei.

Viele Grüße
Brigitte
Bild
Benutzeravatar
Mjj forever
Team
Team||
 
Beiträge: 1896
Registriert: 06.2010
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker