Murrays Versicherungsgesellschaft will nicht zahlen

Berichte, News und Anmerkungen zu Murray

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 397

Murrays Versicherungsgesellschaft will nicht zahlen

Beitragvon Blanket » 26. Okt 2010, 07:29

Murrays Versicherungsgesellschaft will nicht zahlen

Dr. Murrays Versicherungsgesellschaft Medicus Insurance Co. („Medicus“) in Texas hat letzten Mittwoch bei einem Gericht in Houston Dokumente eingereicht, denen zufolge sie nicht dafür verantwortlich seien, die Anwaltskosten von Dr. Conrad Murray in den beiden Gerichtsprozessen in Kalifornien im Zusammenhang mit Michael Jacksons Tod zu decken. Grund dafür sei, dass die Ärztehaftpflichtspolice keine Kosten im Zusammenhang mit Dr. Murrays Verteidung wegen angeblich strafbarem Fehlverhalten decke. Murrays Police, die ca. einen Monat vor Michael Jacksons Tod abgeschlossen wurde, decke insbesondere keine Vorfälle, die allgemeine Betäubungsmittel [wie Propofol] miteinschliessen.

Das Strafverfahren ist nur einer der rechtlichen Herausforderungen, mit denen Dr. Murray im Moment konfrontiert ist. So läuft gegen ihn auch ein von Joe Jackson eingeleitetes Zivilverfahren und die Behörden ersuchten zudem darum, dass seine ärztliche Approbation in Texas, Kalifornien und Nevada entzogen oder beschränkt wird.

Dr. Murray wird in seinen Straf- und Zivilverfahren in Kalifornien und Texas von vier Anwälten verteidigt. Er hat geltend gemacht, dass er auf seine ärztliche Approbation angewiesen sei, um für die Kosten im Rahmen des Strafverfahrens aufzukommen [das Zivilverfahren soll erst fortgesetzt werden, wenn ein Entscheid im Strafverfahren erfolgt ist; siehe News-Meldung vom 21.10.].

Medicus behauptet, dass sie Murrays ärztliche Approbation in Texas, Kalifornin und Nevada nicht verteidigen müssten. Zum einen, weil es in Texas und Kalifornien zur offiziellen Untersuchung kam als Folge der strafrechtlichen Anschuldigungen im Zusammenhang mit Michael Jacksons Tod und zum anderen, weil Nevada versuchte, Dr. Murrays Approbation zu suspendieren, weil er dort mit Unterhaltszahlungen im Rückstand sei und dies somit nichts mit seiner ärztlichen Tätigkeit zu tun habe.

Dr. Murrays Anwalt Charles Peckham sagte am Mittwoch: “Wir glauben, dass Medicus sich sowohl in Bezug auf die Fakten als auch in Bezug auf die Rechtslage irrt. Wir glauben, dass eine [Versicherungs-]Deckung bestehen sollte.“

Medicus hat ihren Fall im August beim Gericht eingereicht, aber der Streit um die Anwaltskosten wurde erst durch die Dokumente, die am vergangenen Mittwoch im Zusammenhang mit dem Verfahren von Joe Jackson gegen Dr. Murray bei Gericht eingereicht wurden, offengelegt.

Medicus behauptet, dass Dr. Murrays Versicherungspolice nur dessen Handlungen im Staat Texas abdecke. Gemäss Klageschrift ist Medicus gegen Dr. Murray vorgegangen, nachdem dieser die Versicherungsgesellschaft darum ersuchte, seine Anwaltskosten fuer die Verteidigung in Kalifornien sowie die angefallenen Kosten im Zusammenhang mit Anhörungen vor diversen medizinischen Kommissionen in anderen Staaten zu bezahlen.

Nächste Woche soll Dr. Murray im Rahmen des Strafverfahrens in Los Angeles wieder vor Gericht erscheinen.

Quellen: lethbridgeherald.com, Associated Press

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2197
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Murrays Versicherungsgesellschaft will nicht zahlen

Beitragvon Remember MJ » 26. Okt 2010, 11:12

Warum bloß tut mir das jetzt nicht leid!!!!!!

Liebe Knuddelgrüße
RMJ
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 6731
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Murrays Versicherungsgesellschaft will nicht zahlen

Beitragvon Michaela1903 » 26. Okt 2010, 20:56

.... na bei mir ist da jetzt auch kein Mitgefühl .... sollte ich das haben? .... nö

grüssle Dagi
Benutzeravatar
Michaela1903
 
Beiträge: 753
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Murrays Versicherungsgesellschaft will nicht zahlen

Beitragvon JacksonWoman » 26. Okt 2010, 21:27

Kann mich Euch nur anschliessen, mit dem kann ich kein Mitleid haben!!!!!

LG
JW
Bild
Benutzeravatar
JacksonWoman
 
Beiträge: 604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker