Elizabeth and Michael:The Queen of Hollywood and the King

Neuigkeiten aus dem Bücherregal !!
auch E-Books

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 50

Elizabeth and Michael:The Queen of Hollywood and the King

Beitragvon Remember MJ » 2. Sep 2016, 17:09

Elizabeth and Michael: The Queen of Hollywood and the King of Pop―A Love Story

BildBild

One of the country’s leading authorities on popular entertainment presents an eye-opening and unique biography of two larger-than-life legends—Elizabeth Taylor and Michael Jackson—and their unlikely yet enduring friendship.
Bestellung: https://www.amazon.com/Elizabeth-Michael-Queen-Hollywood-Story/dp/1451676972/184-2599269-3262169?ie=UTF8&keywords=Elizabeth%20and%20Michael%3A%20The%20Queen%20of%20Hollywood%20and%20the%20King%20of%20PopA%20Love%20Story&qid=1465480106&ref_=sr_1_1&sr=8-1
Quelle: amazon.com
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5919
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Elizabeth and Michael:The Queen of Hollywood and the King

Beitragvon Remember MJ » 2. Sep 2016, 17:11

Michael Jackson: Enthüllungen über Obsession für Elizabeth Taylor!

Mit Hollywood-Ikone Elizabeth Taylor verband Michael Jackson eine sehr seltsame Beziehung. Ein neues Buch enthüllt Details ihrer Liebe!

Elizabeth Taylor und Michael Jackson hatten eine seltsame Beziehung, die nicht jeder verstehen konnte. In seiner Biografie Elizabeth and Michael: The Queen of Hollywood and the King of Pop – A Lovestory hat Autor Donald Bogle die ungewöhnliche Freundschaft von Michael Jackson und Liz Taylor einmal genauer unter die Lupe genommen und dabei Skurriles zu Tage gefördert! Veröffentlicht wurde das Buch einen Tag nachdem der King of Pop 58 geworden wäre.

Elizabeth Taylor und Michael Jackson hatten viele Gemeinsamkeiten
Über die Freundschaft von Michael Jackson und Elizabeth Taylor wurde über die Jahre viel spekuliert, doch nun bringt Donald Bogle die innige Freundschaft der beiden auf den Punkt. Der King of Pop sei nahezu „besessen“ von Liz Taylor gewesen, so Bogle. Daher habe Michael Jackson seine „beste Freundin“ auch mit besonders luxuriösen Geschenken überschüttet, am liebsten mit Diamant-Schmuck. Als Dank schenkte ihm seine Freundin einen Elefanten namens Gipsy, den er auf einer Neverland Ranch in Kalifornien hielt. Michael Jackson und Elizabeth Taylor verhielten sich eben wie Kinder, wenn sie zusammen waren, so Bogle. Zum ersten Kontakt sei es 1984, nach dem Tod ihres Mannes, Richard Burton, gekommen. Ihre Gemeinsamkeit, als Kinderstars im Rampenlicht aufgewachsen zu sein, habe zu der emotionalen Verbundenheit geführt, die immer wieder für Gerüchte sorgte. Sowohl der King of Pop, als auch die Hollywood-Ikone hatten familiäre Probleme, die in der Öffentlichkeit ausgeschlachtet wurden.

War Michael Jackson von Hollywood-Ikone Elizabeth Taylor besessen?
In seinem Buch enthüllte der Autor einige Details aus dem Leben von Michael Jackson, die mitunter so noch nicht bekannt waren. Einmal habe der King of Pop für Liz Taylor seine Verabredung mit Diana Ross sausen lassen. Diese hatte er nämlich zum Dinner eingeladen, bis seine beste Freundin ebenfalls ein Essen vorgeschlagen hatte. Doch Michael Jackson brachte es nicht über sich, Elizabeth Taylor eine Absage zu erteilen und versuchte beide an einen Tisch zu bekommen. Diana Ross sagte daraufhin erzürnt ab! „Das ist nicht die Art, wie man Dinge regelt, Michael“, habe sie wütend zu ihm gesagt. Auch über das Aussehen von Michael Jackson gab es viele Spekulationen, doch wenn es nach Donald Bogle geht, hatte sich der King of Pop operieren lassen, um Elizabeth Taylor ähnlicher zu sehen. Ein Freund habe ihm verraten, dass Liz für ihn wie eine Göttin gewesen sei: „Sein ruiniertes Gesicht, sein Aussehen war eine Hommage an Elizabeth, die furchtbar schief gegangen ist.“.

Michael Jackson liebte Elizabeth Taylor mehr als seine eigene Familie!
Als sich Michael Jackson 1993 von den Zeugen Jehovas abwandte, besuchte ihn Elizabeth an Weihnachten mit ihrem Mann Larry Fortensky auf seiner Neverland Ranch, um mit ihm sein erstes Weihnachtsfest zu feiern. Diesen besonderen Moment teilte er nicht mit seiner Familie, doch Liz Taylor nahm es auf Band auf. Dass Michael Jackson so viel Zeit mit Elizabeth Taylor verbrachte, bereitete seiner Familie große Sorgen. Wenn er im Krankenhaus war und seine Familie ihn besuchte, habe es den King of Pop ziemlich kalt gelassen, doch wenn Liz kam, sei er ganz aus dem Häuschen gewesen, so Bogle. Seine Mutter habe immer das Gefühl gehabt, Elizabeth Taylor habe ihren Sohn gestohlen. Seine Schwester Janet Jackson hatte aus Sorge ihre gesamte Familie eine Therapie machen lassen. Der Psychologe habe ihnen daraufhin allerdings geraten, Michael Jackson weiterhin denken zu lassen, Liz sei seine Mutter. Obwohl sie ein Herz und eine Seele waren, soll der King of Pop seiner Freundin nicht von seinen Heiratsplänen mit Lisa Marie Presley erzählt haben, geschweige denn von seinen Kindern mit Debbie Rowe. Erst nach seiner heimlichen Hochzeit mit Lisa habe Michael Jackson Liz angerufen. Und bevor seine Kinder geboren wurden, sei Elizabeth Taylor sehr abweisend zu Michael Jackson gewesen. Was viele Fans wissen, ist, dass sich die Hollywood-Ikone bei ihrem besten Freund beerdigen ließ, und das obwohl sie immer geplant hatte, sich nach dem Tod von Ehemann Richard Burton neben ihm begraben zu lassen. Außerdem hatte Michael Jackson vor, ein Zimmer in der Farbe ihrer Augen zu streichen. Eine durchaus seltsame Beziehung, die sie da hatten.
Quelle: newsbuzzters.com
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5919
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Elizabeth and Michael:The Queen of Hollywood and the King

Beitragvon Manuka » 2. Sep 2016, 20:28

Das hört sich ja schon wieder klasse an ( Achtung Ironie ) nicht 1 Cent werde ich für dieses Buch ausgeben!
Bild
Benutzeravatar
Manuka
 
Beiträge: 343
Registriert: 08.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Elizabeth and Michael:The Queen of Hollywood and the King

Beitragvon Gabi-Maus » 2. Sep 2016, 21:19

Na ja war ja klar ...da mußte ja wieder so eine Schwarte kommen pünktlich zu Michael's Birthday. :aufgeben:
Bild
Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team||
 
Beiträge: 3042
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker