Kochbuch der toten Stars

Neuigkeiten aus dem Bücherregal !!
auch E-Books

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 168

Kochbuch der toten Stars

Beitragvon Remember MJ » 16. Mär 2012, 22:52

Kochbuch der toten Stars
Süßkartoffel-Tarte nach Michael Jackson


Lamm vom Grill à la Frank Sinatra oder leckere Brownies von Katharine Hepburn: Früher gehörten solche Rezepte zur PR-Strategie der Stars. Ein Filmkritiker hat sie im „Kochbuch der toten Prominenten“ gesammelt.
15 Jahre lang hat der ehemalige US-Filmkritiker Frank DeCaro Rezepte verstorbener Stars aus Film- und Musikbranche zusammengetragen und die 140 besten in seinem „Kochbuch der toten Prominenten“ veröffentlicht.

„Ich suchte auf Flohmärkten, auf Ebay, ich durchforstete alte Anleitungen für Mikrowellen und Supermarkt-Broschüren aus den 60er-Jahren“, erzählt DeCaro. „Ich glaube und hoffe, dass es wirklich ihre Rezepte sind.“ Nach seinen Angaben wurden Stars in der Vergangenheit ständig um Rezepte gebeten, die dann in Artikeln von Illustrierten oder in Kochbüchern erschienen, die zu Wohltätigkeitszwecken veröffentlicht wurden.

Die Rezepte gehörten zum Image der Stars
„Das war noch zu Zeiten, als wir nicht alles über jeden Star wussten“, sagte DeCaro, der früher als Filmkritiker für das US-Fernsehen arbeitete. „Sie konnten ihr öffentliches Image besser kontrollieren, und Kochrezepte waren Teil ihrer PR. Das Rezept, das sie schließlich auswählten, sagte viel über sie aus.“

In dem Buch finden sich beispielsweise Brownies von Katherine Hepburn und ein Süßkartollel-Tarte-Rezept von Michael Jackson. Was das nun aussagt oder warum sich Frank Sinatra für Lamm vom Grill und Patrick Swayze für Hühnerpastete entschieden, verriet DeCaro allerdings nicht.
Dass er sich ausschließlich für Rezepte von bereits verstorbenen Berühmtheiten entschied, hat vor allem damit zu tun, dass heutige Stars nur noch selten über ihre Lieblingsspeisen sprechen. Auch hofft er nach eigenen Angaben, die Stars von gestern mit Hilfe ihrer Rezepte vor dem Vergessen zu bewahren. Und schließlich, sagt DeCaro, seien die kochenden Stars inzwischen schon längst von den Sterne-Köchen mit ihren Kochbüchern und -Shows im Fernsehen abgelöst worden.
Quelle: http://www.focus.de/kultur/buecher/kochbuch-der-toten-stars-suesskartoffel-tarte-nach-michael-jackson_aid_724764.html

Das Buch kann bei Amazon für 15,99€ bestellen:
http://www.amazon.de/The-Dead-Celebrity-Cookbook-Resurrection/dp/0757315968/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1331934498&sr=8-2
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5919
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker