Spike Lees Filmprojekt über MJ aufge(sc)hoben


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 280

Spike Lees Filmprojekt über MJ aufge(sc)hoben

Beitragvon Blanket » 26. Jan 2011, 11:51

Spike Lees Filmprojekt über MJ aufge(sc)hoben

Das Filmprojekt von Regisseur Spike Lee („Inside Man“, „Do The Right Thing“, „Malcolm X“) – mit dem vorläufigen Titel “Brooklyn Loves Michael Jackson” – kommt (vorerst) nicht zustande. Als Spike Lee letzte Woche im Rahmen einer Veranstaltung in Gedenken an Martin Luther King, Jr. in Chicago gefragt wurde, wie sein Michael Jackson Filmprojekt voran komme, antwortete der Regisseur nur kurz „It’s not happening [Es kommt nicht zustande].“ Er sei dabei offensichtlich aufgebracht gewesen.

Gemäss Drehbuch, das von Spike Lee geschrieben wurde, wollte der Spielfilm die potentiellen Einflüsse eines Tributkonzerts und einer Nachbarschaftsfeier in Gedenken an Michael Jackson auf eine Gemeinschaft [Brooklyn] unter dem Aspekt der Gentrifizierung untersuchen. Unter anderem wurden die Schauspieler Samuel L. Jackson, John Turturro, Julianne Moore, Rosie Perez, Anthony Mackie and Kerry Washington mit dem Drama in Verbindung gebracht.

Spike Lee, der u.a. Regie bei MJs Kurzfilmen zu „They Don’t Care About Us“ geführt hatte, ist bekannt als grosser Michael Jackson Fan. Sowohl 2009 als auch 2010 hat Spike Lee in Brooklyn an Michaels Geburtstag eine Gedenkparty für ihn mitorganisiert.

Quellen: blogs.indiewire.com, associatedcontent.com, showbiz411.wordpress.com

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2199
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Spike Lees Filmprojekt über MJ aufge(sc)hoben

Beitragvon Michaela1903 » 27. Jan 2011, 20:19

.... oohh das ist ja schade, fehlen wohl die Sponsoren

LG Dagi
Benutzeravatar
Michaela1903
 
Beiträge: 753
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker