“Neverland“ erwacht für einen Tag zum Leben


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 145

“Neverland“ erwacht für einen Tag zum Leben

Beitragvon Blanket » 23. Feb 2011, 13:55

“Neverland“ erwacht für einen Tag zum Leben

Ganz so wie Michael Jackson es zu Lebzeiten immer wieder veranlasst hat, wird Disneyland am Samstag eine Gruppe von unterprivilegierten Kinder aus der östlichen Innenstadt New Yorks einladen. Der Emmy nominierte TV Produzent Jerry Biederman organisiert den Event (Er veranlasste bereits das von David Ilan gestaltete Michael Jackson Tribute Portrait, für das eine Million teilnehmende Fans gesucht wurden). Biederman will Disneyland, wenn auch nur für einen Tag, in Michaels Neverland verwandeln, “weil Neverland nicht länger existiert.”

Wie auf Michaels Ranch, wird Allan Scanlan, genannt “Big Al”, die Kinder begrüssen. Scanlan arbeitete 15 Jahre auf der Neverland Ranch. Ursprünglich zuständig für die Sicherheit auf dem Vergnügungspark, wurde er bald zum Ranch-Chef befördert und war für das Wohl der berühmten Gäste und tausenden von Kindern und deren Begleitern, verantwortlich.

“Der Vergnügungspark und der Rest von Neverland wurde aufgebaut um einen magischen Tag zu bringen; Eine mit Freude gefüllte Erinnerung in das Leben von all diesen kranken und weniger glücklichen Kindern, die Neverland besucht haben”, sagt Scanlan. “Mr. Jackson zu repräsentieren und zu helfen, seinen Traum für diese Kinder wahr zu machen, einen Teil von diesen magischen Tagen und den Erinnerungen der Kinder zu sein, war ein Segen.”

Die Ranch wurde im Jahr 2006 geschlossen, seine Michaels Pressesprecherin liess verlauten, dass Michel nach den Polizei-Durchsuchungen nicht mehr dort leben wolle. “Es tut mir leid zu sagen, dass es trotz all den Bildern und Filmen der Ranch, keinen Weg gibt, damit eine Person beschreiben kann, wie ein Tag auf Neverland war”, sagt Scanlan in Hinsicht auf den Event bei Disneyland. “Das ist etwas, das man erlebt haben muss.”
“Big Al” hofft, dass Neverland eines Tages für die Öffentlichkeit geöffnet wird. Aber nur, wenn das Anwesen mit Kinderhilfswerken geteilt wird, so wie es Michael Jackson machte.

In diesem Interview spricht Allan Scanlan über seine Zeit auf Neverland, teilt Anekdoten von seiner persönlichen Beziehung mit Michael, und berichtet über die Freude der Kinder: Back to Neverland With Big Al Scanlon ( http://www.jackson.ch/forum/viewtopic.p ... 7c2624682d )

Quelle: Jackson.ch, mjfanclub.net

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: “Neverland“ erwacht für einen Tag zum Leben

Beitragvon Miss you Mike! » 23. Feb 2011, 21:30

Danke für den bericht liebe blanket.... :air_kiss: :air_kiss:
es ist schön was Big Al über die ranch sagt... :0337rainbow:
finde es super das sie neverland aufbauen, vorallem für die unterprevillegierten kids bestimmt ein toller tag... :boys_0120: :boys_0120:

neverland ist unglaublich toll...finde ich nach den bildern und videos beurteilend...es muss wunderschön dort sein und ich würde wohl alles dafür geben einen tag dort erleben zu dürfen...
GLG Miss you Mike! Mike 2
Bild
Benutzeravatar
Miss you Mike!
 
Beiträge: 286
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: “Neverland“ erwacht für einen Tag zum Leben

Beitragvon Blanket » 25. Feb 2011, 16:42

Liebe MYM

Das hast Du schön geschrieben....
....ich finde das auch eine sehr schöne Idee :0337rainbow:

Für mich war Neverland letzten Sommer doch zu weit weg...von L.A. fährt man noch gut 3 Stunden, ganz schön viel wenn man in die andere Richtung weiter muss.
Ich pesönlich weiss zwar nicht was mich dort für ein Gefühl erwarten würde, denn Michael wurde ja in Neverland sehr sehr traurig gemacht und verliess ja dann das einste Paradies
GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: “Neverland“ erwacht für einen Tag zum Leben

Beitragvon Miss you Mike! » 25. Feb 2011, 18:20

Blanket hat geschrieben:Liebe MYM

Das hast Du schön geschrieben....
....ich finde das auch eine sehr schöne Idee :0337rainbow:

Für mich war Neverland letzten Sommer doch zu weit weg...von L.A. fährt man noch gut 3 Stunden, ganz schön viel wenn man in die andere Richtung weiter muss.
Ich pesönlich weiss zwar nicht was mich dort für ein Gefühl erwarten würde, denn Michael wurde ja in Neverland sehr sehr traurig gemacht und verliess ja dann das einste Paradies
GLG
Blanket


oh ja das ist viel.... :aaaah:
ich würde es auch nicht wissen liebe blanket... :boys_0137:
ja man hat ihm in seinem Paradies wehgetan .....anderseits hat Michael dort sicher einige seine schönsten Momente im leben erlebt.... :0337rainbow:
aber ja ich wüsste es auch nicht.....

GLG Miss you Mike! Mike 2
Bild
Benutzeravatar
Miss you Mike!
 
Beiträge: 286
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker