Bescheidenheit ist wichtig


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 65

Bescheidenheit ist wichtig

Beitragvon Mjj forever » 16. Okt 2012, 20:25

Paris Jackson (14) glaubt, dass es wichtig ist, bodenständig zu bleiben, wenn man wie sie seit der Geburt im Rampenlicht steht.

Die Tochter der verstorbenen Pop-Legende Michael Jackson (†50, 'Dangerous') hatte gestern Abend einen ihrer seltenen Auftritte in der Öffentlichkeit. Zu der Launch-Party für den 'Mr Pink Ginseng Drink' in Beverly Hills erschien sie in Begleitung ihrer beiden Brüder, dem 15-jährigen Prince Michael und dem zehnjährigen Prince Michael II - besser bekannt als Blanket - sowie ihrer Tante La Toya Jackson (56).

"Bescheiden bleiben", erklärte sie gegenüber 'ET Online' auf die Frage, wie man mit der Aufmerksamkeit der Medien klarkommt. "Und sich die Dinge nicht zu Kopf steigen lassen."

Seit einiger Zeit wird darüber gemunkelt, dass Paris Jackson eine Schauspielkarriere starten möchte. Obwohl sie bei dem Event den Namen des Formats nicht verriet, deutete sie an, bereits ein Projekt in Planung zu haben. "[Mit meiner Schauspielkarriere läuft es] großartig. Und nein, es ist keine Reality-TV-Serie. Ich möchte einfach nur, dass einige Dinge in unserem Leben privat bleiben, wissen Sie?"

Ihr älterer Bruder erklärte derweil, warum die Geschwister zu dem Event kamen. "Wir wollen für gesunde Ernährung werben, den dies hier ist ein sehr gesunder Energy-Drink", grinste Prince Michael. "Es ist für eine gute Sache, deswegen sind wir hier. Und ich mag es."

Unterdessen wurde berichtet, dass sich die Hoffnungen von Dr. Conrad Murray (59), noch vor Weihnachten aus dem Gefängnis entlassen zu werden, nicht erfüllen werden. "Das Sheriff-Department von Los Angeles erklärte, dass Dr. Murray nicht qualifiziert genug ist, um zu Hause mit einer elektronisches Fessel überwacht zu werden", erklärte Valerie Wass, eine von Murrays Anwälten, gegenüber 'Radar Online'.

Der ehemalige Leibarzt von Michael Jackson wurde im November 2011 wegen fahrlässiger Tötung zu vier Jahren Haft verurteilt, da er den Vater von Paris Jackson versehentlich mit einer Überdosis des Narkosemittels Propofol getötet haben soll.

http://www.gala.de/stars/ticker/CMGc14d ... chtig.html
Bild
Benutzeravatar
Mjj forever
Team
Team||
 
Beiträge: 1895
Registriert: 06.2010
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker