Paris Jackson schwärmt von ihrem Vater


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 82

Paris Jackson schwärmt von ihrem Vater

Beitragvon Remember MJ » 15. Apr 2013, 22:27

Die Tochter von Michael Jackson, Paris, gab in einem Interview Auskunft über ihre Kindheit unter dem berühmten Vater und wie sie sein Erbe fortführen möchte. Keine warmen Worte fand sie dabei für Pop-Star Justin Bieber.

Paris Jackson (15), die Tochter des 2009 verstorbenen „King of Pop“, will einen Teil des Erbes ihres Vaters für gemeinnützige Zwecke verwenden. Dem „Event“-Magazin der „Mail on Sunday“ sagte sie, die Neverland-Ranch solle ein Ort für weniger privilegierte Kinder und Jugendliche werden. „Es ist wunderschön dort. Man spürt noch immer die positive Energie. Ich glaube, die Ranch sollte zu dem Zustand zurückkehren, in dem sie einmal war, damit Kinder, die keine Kindheit hatten, dort Spaß haben können“, so Paris Jackson, die zum Zeitpunkt des Todes ihres Vaters elf Jahre alt war. Um die Wiederherstellung der Ranch wolle sie sich persönlich kümmern, sobald sie erwachsen sei. Jackson lud früher Kinder aus sozial schwachen Familien auf das über 17 Millionen Dollar teure Anwesen in Kalifornien ein.
Über ihre Kindheit unter dem berühmten und umstrittenen Vater sagte sie: „Er war sehr fürsorglich und hat uns immer geschützt. Wir haben in abgöttisch geliebt.“ Auch auf Tour habe sich ihr Vater immer so gut es ging um seine Kinder gekümmert.

Weniger gut zu sprechen ist Paris Jackson auf Teenie-Star Justin Bieber (19): Mehrere Zeitungen berichteten zuletzt, der Sänger habe Marihuana geraucht. Das sei „unverantwortlich“, so Jackson. „Junge Mädchen auf Twitter haben sich deshalb geritzt. Sie verletzten sich selbst, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen, damit er damit aufhört.“
Quelle: http://www.focus.de/kultur/vermischtes/paris-jackson-paris-jackson-schwaermt-von-ihrem-vater_aid_961116.html

Hier dazu ein bericht in englisch:
MJ wanted Paris Jackson and her siblings to have a ‘normal childhood’


Fifteen-year-old Paris says in an interview that she’ll forsake show business to help people and would like to turn her former home, Neverland Ranch, into a haven for sick children.
All the King of Pop wanted for his children was something he never had: a normal upbringing.
While the world saw Michael Jackson for his eccentric lifestyle and ever-changing appearance, he was known by his children as a doting dad who made them wear masks for a good reason, said his 15-year-old daughter, Paris Jackson.
“He didn’t want anyone to see what we looked like,” she told the Daily Mail’s Sunday magazine. “That way we could have what he didn’t, which was a normal childhood.”
In a wide-ranging interview, Paris said she’s hoping to turn Neverland Ranch into a haven for sick children when she’s older. She and her brothers, Prince and Blanket, now 16 and 11, spent part of their youth at the once-iconic estate before their father died in 2009.
The sprawling ranch has been abandoned since 2005, and is now owned by a private equity firm.
Paris made an emotional pilgrimage there two years ago and was saddened to see its famous Ferris wheel had been removed.
“I cried and cried,” Paris said. “It’s beautiful there. It still has good energy.”
On the road as children, she added, her father would make an effort to share special moments with them. At hotel rooms, he would build a makeshift cinema using a projector and bed sheet. With Paris’ growing interest in music, her famous moonwalking father would give her dance lessons.
“He was an incredible father. We all loved him to death,” Paris said.
Quelle: http://home.mj-upbeat.com/2013/04/14/mj-wanted-paris-jackson-and-her-siblings-to-have-a-normal-childhood/
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5926
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker