Nach Vaterschafts-Skandal: Prince Jackson fordert DNA-Test


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 330

Gibt er hier wirklich zu, dass Jacko NICHT sein Vater ist?

Beitragvon Remember MJ » 23. Okt 2015, 16:32

Gibt er hier wirklich zu, dass Jacko NICHT sein Vater ist?

Michael Jacksons ältester Sohn hat sich zu den Gerüchten geäußert, wonach der Popstar nicht sein leiblicher Vater sei. Und wurde dabei das erste Mal ziemlich deutlich.

Hat Prince Jackson (18) zugegeben, dass Michael Jackson (1958-2009) nicht sein biologischer Vater ist? Auf Twitter war er von einem User provoziert worden, der schrieb, alle wüssten, dass Prince ein Rowe-Klein sei und kein Jackson. Debbie Rowe (56) ist bekanntlich die Mutter von Prince. Dr. Arnold Klein dagegen ist ein Arzt, der mit dem Popstar befreundet war und der ehemalige Arbeitgeber von Rowe. Das Gerücht, er könnte der leibliche Vater von Jacksons Kindern sein, hält sich schon länger.

Prince Jackson dementiert Vaterschaftszweifel nicht
Prince Jackson befeuerte mit seiner Antwort auf Twitter jetzt die Spekulationen, auch wenn er Klein aus dem Spiel hält: "The blood of the covenant is thicker than the water of the womb. I was raised by my dad with my brother and sister." Wichtiger als biologische Eltern sei also, wer ihn aufgezogen habe - und das war Michael Jackson, den er in seinem Post auch als "Dad" bezeichnet.

Dr. Arnold Klein heizte Gerüchte um Vaterschaft Michael Jacksons an
Laut "TMZ" hatte Prince Jackson zuvor noch nie so deutlich darauf angespielt, dass Jacko nicht sein leiblicher Dad sein könnte - auch wenn er dabei klar macht, dass der berühmte Musiker für ihn immer der einzige Vater war. Klein selbst hat dem Bericht nach die Gerüchte, er könne der Vater der Kinder sein, immer wieder angeheizt. Zuletzt 2013, als er ein altes Führerschein-Bild von ihm mit einem Foto von Prince verglich.

Die Kinder von Michael Jackson: Prince, Paris und Blanket
Michael Jackson war von 1996 bis 1999 mit Debbie Rowe verheiratet. Aus dieser Ehe stammen Sohn Michael Joseph Jackson Jr., genannt "Prince" und die Tochter Paris Michael Katherine Jackson (17). Sein drittes Kind, der Sohn Prince Michael Jackson II, kam am 21. Februar 2002 auf die Welt, er wird "Blanket" genannt. Die Mutter ist bis heute nicht bekannt. Michael Jackson hatte das alleinige Sorgerecht für alle drei Kinder.
Quelle: news.de
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 6832
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Gibt er hier wirklich zu, dass Jacko NICHT sein Vater ist?

Beitragvon Gabi-Maus » 23. Okt 2015, 18:46

:sauerlilac: Was für eine blöde Diskusion aber auch wieder. Wenn ich Prince wäre, würde ich die Leute auch doof sterben lassen. Ich glaube er steht aber auch gut über den Dingen. Ich denke nicht, dass er nicht Michael's leiblicher Sohn ist. Da sind immer noch die Bilder, die deutlich zeigen Prince hat auch Vitiligo. Hatte Arnold Klein das etwa zufällig auch ? Das wäre doch ein sehr seltsamer Zufall. :boys_0222:

with LOVE :herz: Gabi :Mickey:
Bild
Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team||
 
Beiträge: 3697
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Gibt er hier wirklich zu, dass Jacko NICHT sein Vater ist?

Beitragvon Blackpearl » 23. Okt 2015, 19:04

Ja leider hat sich die sch... Presse sich wieder drauf gestürzt :sauerlilac:
Angeblich hat einer Prince und Paris bei Twitter angeschrieben :boese-1: und Prince hat es nicht wirklich dementiert :boys_0137:
Bild
Benutzeravatar
Blackpearl
Team
Team||
 
Beiträge: 1297
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich

Re: Gibt er hier wirklich zu, dass Jacko NICHT sein Vater ist?

Beitragvon Monika 61 » 23. Okt 2015, 20:21

Prinz hat nie behauptet ,dass Michael nicht sein biologischer Vater ist . :nein:
Er hat sogar in einer Talkshow gesagt ,dass er den grossen Kopf der Jackson hat . flirty
Vielleicht stürzen sich jetzt die Medien drauf weil ..Klein ...sein angeblicher Vater tot ist .
Prinz hat Viteligo wie Mike .So ein Zufall .
Ausserdem hat Debby erzählt ,dass sie Mike bei seinen Dreh ..Ghost ..besucht hat . :blustrau:
Dann sind die Beiden mit den Motorad weggefahren und dann hat sie Ihn erzählt dass sie schwanger ist .
Mike soll vor Freude richtig ausgeflippt sein :midi27:
Selbt wenn Prince und Paris einen DNA Test machen würden ,würden die das auch nicht glauben . :dr:
Benutzeravatar
Monika 61
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.2015
Wohnort: 19205 Gadebusch
Geschlecht: weiblich

Re: Gibt er hier wirklich zu, dass Jacko NICHT sein Vater ist?

Beitragvon Gabi-Maus » 23. Okt 2015, 20:36

:aufgeben: Tja die Klatschpresse halt. Die können nicht anders. :dr:
Bild
Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team||
 
Beiträge: 3697
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Gibt er hier wirklich zu, dass Jacko NICHT sein Vater ist?

Beitragvon My Angel » 24. Okt 2015, 07:07

Ja die Klaschpresse!
Und selbst wenn sie es nicht sind!
Biologisch hin oder her! Sie sind bei Michael aufgewachsen!
Bild
Benutzeravatar
My Angel
 
Beiträge: 531
Registriert: 12.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Gibt er hier wirklich zu, dass Jacko NICHT sein Vater ist?

Beitragvon Blackpearl » 24. Okt 2015, 19:09

My Angel hat geschrieben:Ja die Klaschpresse!
Und selbst wenn sie es nicht sind!
Biologisch hin oder her! Sie sind bei Michael aufgewachsen!

Genau Angel :jc_doubleup: es ist einfach nur fürchterlich wie sich die Presse darauf stürzt :dr: :sauerlilac:
Bild
Benutzeravatar
Blackpearl
Team
Team||
 
Beiträge: 1297
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich

Nach Vaterschafts-Skandal: Prince Jackson fordert DNA-Test

Beitragvon Gabi-Maus » 30. Okt 2015, 19:09

Nach Vaterschafts-Skandal: Prince Jackson fordert DNA-Test

Bereits in den vergangenen Jahren wurde wild spekuliert, ob der verstorbene "King of Pop" tatsächlich der biologische Vater seiner drei Kinder sei. Neben verwirrenden Schlagzeilen häuften sich in der letzten Zeit die Gerüchte, der Mediziner Dr. Arnold Klein könnte etwas mit der Vaterschaft zu tun haben. Nach seinem Tod fordert Prince Jackson (18) jetzt den DNA-Test.

Bild

Es ist ein wildes Suchen nach Antworten, ein ewiges Hin und Her, ein schmerzlicher Prozess: Auch sechs Jahre nach dem Tod von Michael Jackson (✝50) konnte noch immer nicht geklärt werden, wer der wahre Erzeuger von Prince und seinen zwei Geschwister ist. Nachdem jetzt auch Jackos einstiger Leibarzt, Dr. Arnold Stein, im Alter von 70 Jahren verstorben ist, sollen endlich Antworten her. "Prince will ein für alle Male herausfinden, wer sein wahres Fleisch und Blut ist", verriet ein der Jackson-Familie nahestehender Insider dem Magazin Radar Online. Klein, der sich in einem Interview 2009 in widersprüchliche Aussagen verstrickt hatte, wurde jahrelang zum engeren Kreis der möglichen Erzeuger gezählt. Seit einigen Tagen steht dieser wieder im Fokus der Medien. Der älteste Jackson-Spross möchte die letzte Möglichkeit nutzen und ordnete einen DNA-Test an.

Quelle: promiflash.de
Bild
Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team||
 
Beiträge: 3697
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Nach Vaterschafts-Skandal: Prince Jackson fordert DNA-Test

Beitragvon Remember MJ » 30. Okt 2015, 21:33

Na ob da was dran ist oder wieder nur dummes Gerede der Presse?
Alles nur weil Prince auf seinem Twitteraccount auf einen Post geantwortet hat.
Für mich ist und bleibt Michael sein Vater :MJgif2:
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 6832
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Nach Vaterschafts-Skandal: Prince Jackson fordert DNA-Test

Beitragvon Gabi-Maus » 30. Okt 2015, 21:45

:jc_doubleup:
Bild
Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team||
 
Beiträge: 3697
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker