Pharrell Williams hielt einen Anruf von Michael Jackson für


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 154

Pharrell Williams hielt einen Anruf von Michael Jackson für

Beitragvon Mjj forever » 27. Mai 2014, 19:27

Pharrell Williams hielt einen Anruf von Michael Jackson für einen Telefonstreich

In der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel sprach Pharell Williams über ein peinliches Missverständnis mit dem King of Pop.

Superstar Pharrell Williams (41, "G I R L") hat einen Anruf vom King of Pop, Michael Jackson (1958-2009, "Xscape"), persönlich für einen dummen Telefonstreich gehalten. "Ich dachte, da will mich einer veralbern und habe aufgelegt", erzählte er am Mittwoch US-Showmaster Jimmy Kimmel in dessen Show. Erst nach drei Anrufen habe er tatsächlich geglaubt, dass Jackson in der Leitung war. "Das war der King und er knabberte Popcorn in meinem Ohr. Daran habe ich ihn erkannt."

Pharrells Songs für Michael Jackson landeten auf Timberlakes Album "Justified". Die CD bekommen Sie hier

Zu einer Kollaboration der beiden Musikgrößen kam es dennoch nie. Pharrell schrieb zwar acht Songs für den King of Pop, die dessen Management aber ablehnte. Stattdessen wurden die Lieder dann 2002 auf Justin Timberlakes (33, "The 20/20 Experience") erstem Solo-Album "Justified" verwendet.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... b0901.html
Bild
Benutzeravatar
Mjj forever
Team
Team||
 
Beiträge: 1895
Registriert: 06.2010
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker