Rio Caraeff über seine Arbeit für Michael Jackson


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 123

Rio Caraeff über seine Arbeit für Michael Jackson

Beitragvon Remember MJ » 28. Nov 2012, 17:07

Rio Caraeff ist der CEO von Vevo, einer der führenden Musikvertriebsfirmen, indem moderne Technologie den Zugang zu Musikvideos - via YouTube, Xbox, iPhone - erarbeitet werden. Der Service ist schnell zu einer bedeutenden Einnahmequelle für Künstler und Labels geworden, die Musik-Videos nutzen werden, wie niemals zuvor. Im September wurde Vevo der beliebteste Kanal auf YouTube, und Anfang dieses Monats startete man den Dienst in Europa, wo es jetzt auch in Spanien, Italien und Frankreich angefangen hat.

In einem kürzlichen Interview sprach Caraeff nicht nur über seine aktuelle Arbeit, sondern auch über die Arbeit, die er in der Vergangenheit für Michael Jackson gemacht hat.

"Ich wuchs mit MTV auf und lebte in New York, in den 1980er Jahren. Ich erinnere mich an The Box, an Martha Quinn und Pop-Up Video und TRL. In den 1980er Jahren war das ein Video, das in meine Großhirnrinde von einem so frühen Alter gebrannt wurde und das war auch wahrscheinlich "Sledgehammer" von Peter Gabriel. Später, in der Mitte der 1990er Jahre hatte ich eine Special-Effects-Firma gegründet, und wir haben eine Menge Arbeit für Musikvideos, TV-Spots, und einigen Spielfilmen gemacht. Einer meiner Lieblings-Videos aller Zeiten war, "Scream", mit Michael und Janet Jackson, die im Weltraum sehr viel Spaß hatten. [...]

Ich erinnere mich an den Aufbau der Künstler-Webseite mit dem größten Budget in der Mitte der 1990er Jahre - die von Michael Jackson. Das war, bevor ich bei Capitol gearbeitet habe. Sein Doppel-Album hieß "HIStory" und ich erinnere mich, den Zugang zu seinem Firmenarchiv aufzubauen - alle seine Fotos und Videos. Wir bauten diese tolle Website und ich erinnere mich, als ich mit meinem Partner da saß und wir sagten: "Okay, wir sind fertig sind. Sollen wir sie einfach starten? " Ich erinnere mich an die Worte: "Nun, wir sollten es wahrscheinlich ihnen zeigen, um ihre Zustimmung zu bekommen."

Okay, aber wie können wir es ihnen zeigen? Wenn sie nicht über einen Internetzugang verfügen. Also riefen wir sie an und sie sagten uns, ob wir ein ein Videoband machen könnten und es ihnen senden. So saßen wir und versuchten herauszufinden, wie man das schließlich während dem Surfen auf Video abfilmen könne. Wir haben jede Menge Aufnahmen an Epic Records und die Leute von MJ gesendet. Es dauerte eine Weile, um die Genehmigung zu erhalten. Aber ja, es gab eine Zeit, als man Videobänder von Webseiten gemacht hatte und sie zur Genehmigung versendet. [...]

Quelle: MJFC USA & MJFC JAM
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5926
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker