"Billie Jean" Regisseur spricht über den Videodreh mit MJ


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 148

"Billie Jean" Regisseur spricht über den Videodreh mit MJ

Beitragvon Remember MJ » 30. Nov 2010, 21:24

"Billie Jean" Regisseur spricht über den Videodreh mit MJ

Steve Barron, der seine Berühmtheit als Regisseur bei vielen Musikvideos in den 1980ern Jahren erlangte, sprach kürzlich über die Erstellung von "Billie Jean". Barron, der Videos für Adam Ant, Human League, David Bowie, Madonna, Whitney Houston und Michael Jackson machte - nur um ein paar Stars zu nennen - hat die Präsentation von MTV mit erarbeitet. Über das Video "Billie Jean" sagte er:
"Er hat das Video 'Don't You Want Me' (Human League) gesehen - das ist es, warum ich die Arbeit machen durfte.
Er wollte estwas filmisches haben, auch sein Management sagte mir, er war in Peter Pan verträumt und ob wir nicht etwas magisches machen könnten? Ich hatte ein Jahr zuvor die Idee zu einem "Midas touch" Video mit allen Lichtereffekten und so kam die Idee mit den leuchtenden Pflastersteinen.
Dieser Prozess war wirklich einfach, wir sendeten ihm die Idee zu und dann ging es nach Los Angeles zum Videodreh.
Bevor wir mit dem Drehen anfingen, hatte er eine wirklich tolle Idee, dass Schaufensterpuppen im Video zum Leben erweckt werden und mit ihm im Hintergrund tanzen und ich dachte, dies sei eine großartige Idee. Wir haben das Video gemacht, bevor das "Thriller" Album herauskam. Es waren etwa fünf Wochen bevor "Billie Jean" auf den Markt kommen würde und man wollte nicht für die extra Puppen und den Tänzern bezahlen, so mußten wir diese Idee zurückstellen. Offensichtlich war es so, dass er einen Monat später alles gehabt hatte, was er für sein restliches Leben wollte, aber dann war er nicht in der Lage, danach zu fordern.
Er war ein wirklich sanft sprechender, süßer Kerl. Offensichtlich war er verrückt nach vielen Dingen, er wollte wissen, was mit diesem los war und jenem und wie es funktionierte. Dann plötzlich...ich war an der Kamera und er begann mit dem kleinen Refrain zu tanzen, es war so dynamisch, es war atemberaubend. Ich erinnere mich, dass die Kamera beschlagen wurde, weil es so erstaunlich war. Man wusste, dass nun etwas besonderes passierte. Das war das erste Video eines schwarzen Künstlers bei MTV."

Den ganzen Artikel und weiteren Bildern findet man bei BBC.
Hier der Link:http://www.bbc.co.uk/news/entertainment-arts-11499628

Quelle: Quelle: bbc.co.uk & JAM-FC
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5926
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Billie Jean Regisseur teilt seine Erinnerungen

Beitragvon Blanket » 1. Dez 2010, 07:39

verschoben
der Hausmeister
RMJ


Billie Jean Regisseur teilt seine Erinnerungen

“Er hat den “Don't You Want Me”-Clip gesehen (http://www.youtube.com/watch?v=uPudE8nDog0) - darum habe ich den Job erhalten”, sagt Regisseur Steve Barron, wieso Michael Jackson ihn für das Billie Jean Video verpflichtet hatte. Michaels Management habe ihn auf dessen Liebe zu Peter Pan hingewiesen und ihn gefragt, ob er etwas machen könnte, das etwas magisch sei. Steve Barron berichtet: “Der Arbeitsablauf ging wirklich unkompliziert voran; wir haben ihm die Idee gesendet, gingen nach LA und drehten das Video.”

“Bevor wir es drehten, hatte er eine wirklich nette Idee für eine andere, kurze Szene, in der Schaufensterpuppen zum leben erwachen und hinter ihm tanzen, und ich dachte, das war eine grossartige Idee. Wir machten das Video bevor das Thriller Album erschienen war. Es war um die fünf Wochen bevor Billie Jean herauskommen sollte und sie wollten nicht für diese extra geschneiderten Attrappen und die Tänzer bezahlen, darum mussten wir die Idee weglassen.
Offenbar konnte er einen Monat später alles haben was er für den Rest seines Lebens wollte. Aber zu der Zeit war er noch nicht in einer Position, um zu fordern, was er wollte.”

“Er war ein wahrhaftig sanft sprechender, netter Kerl. Offensichtlich war er neugierig gegenüber allem. Er wollte wissen was mit diesem und jenen vor sich geht und wie das funktioniert. Dann plötzlich... ich habe auch die Kamera dafür bedient, und in dem Moment als er in diesem kurzem Chor zu tanzen begann, das war einfach so dynamisch. Das war atemberaubend.
Du hast gewusst, dass etwas Spezielles im Begriff war, in die Filmszene zu gelangen.
[Billie Jean] war eine der ersten Videos eines schwarzen Künstlers auf MTV.”

Wer sich für die weiteren Videos von Steve Barron interessiert, kann den Original Artikel, in dem er über die jeweiligen Clips spricht, hier lesen (http://www.bbc.co.uk/news/entertainment-arts-11499628).

Quelle: bbc.co.uk

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker