Interview mit Stanley Clarke


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 130

Interview mit Stanley Clarke

Beitragvon Blanket » 24. Mai 2011, 22:36

Interview mit Stanley Clarke

Zum Anlass seines 60. Geburtstag führte der Examiner ein Interview mit dem amerikanischen Bassisten, Grammy-Preisträger, Komponisten und Produzenten Stanley Clarke. Unter anderem war Stanley Clarke auch für die Musik von Michael Jacksons Kurzfilm "Remember the Time" verantwortlich. Als er gefragt wurde, wie es dazu kam, sagte Clarke, dass er mit Regisseur John Singleton zusammen an einigen Filmen gearbeitet hatte und als Michael Jackson John bat, Regie bei "Remember the Time" zu führen, brachte dieser Stanley Clarke dazu. Clarke erinnerte sich: "Es war ein unglaubliches Set. Und wir hatten ein Meeting mit Michael, der sagte, er wolle etwas Filmmusik. Das sagte er mir mit sehr hoher Stimme (lacht). Es war cool; er war ein wirklich begabter Typ, weisst Du? Es gibt nicht genug Worte um zu beschreiben, dass er es einfach im Griff hatte. Ich setzte mich hin und schaute zu, wie er arbeitete, und er war ein absoluter Perfektionist, der stundenlang an der gleichen Sache arbeiten konnte, bis es perfekt war... Ich kreierte dann diese filmartige Fantasiemusik und es hörte sich gut an. Anschliessend gingen wir ins Studio und mischten die Musik (zusammen mit Bruce Swedien)... Es war ein cooles Projekt und es hat Spass gemacht, ein Teil davon zu sein."

Quellen: jackson.ch, examiner.com

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker