Quincy Jones hat Michael “verziehen”


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 143

Quincy Jones hat Michael “verziehen”

Beitragvon Blanket » 4. Feb 2012, 10:30

Quincy Jones hat Michael “verziehen”

Fast hätten wir nicht darüber berichtet, da die Aussagene nicht wirklich neu, und eher verwirrend sind. Quincy Jones hatte in einem Interview mit dem GQ-Magazin Anspielungen auf die Differenzen zwischen ihm und Michael Jackson gemacht: “Wissen Sie, für mich gibt es nur Vergebung und ich habe Michael schon lange bevor er gestorben ist, vergeben. Wir haben unglaubliche Sachen zusammen gemacht und aussergewöhnliche, spezielle Platten produziert und das kann man nie vergessen. Das sollte man nie.” Der 78-jährige Quincy Jones weiter: “Ich verzeihe Leuten, denn ich möchte, dass sie auch mir verzeihen. Wenn man nicht vergibt, dass ist es wie Gift und es frisst dich auf und lässt dich nicht mehr los.”

Es wird angenommen, Quincy Jones (http://www.jackson.ch/html/quincy_jones.html) beruft sich dabei auf die künstlerisch zunehmenden Differenzen, die sich zwischen ihm und dem King of Pop entwickelt hatten. Er erinnert sich aber auch an die tollen Momente: “Ich und Michael hatten großartige Zeiten zusammen – unvergessliche Zeiten”, sagt Quincy Jones.

Quelle: jackson.ch, belfasttelegraph.co.uk, showbiz.de

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker