"King of Pop" in den SCHMUCKWELTEN Pforzheim


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 246

"King of Pop" in den SCHMUCKWELTEN Pforzheim

Beitragvon Remember MJ » 12. Mai 2011, 19:59

Michael Jackson - "King of Pop"

Besuchen Sie Ausstellung in den SCHMUCKWELTEN Pforzheim
vom 11. Mai bis 11. November 2011.

Mit „Welcome to my World“ gewährt der einzigartige Entertainer, Sänger, begnadeter Tänzer, Komponist und Texter einzigartige Einblicke in sein bewegtes Leben.
Über 70 beeindruckende Fotografien und zahlreiche Exponaten setzen sich mit dem schillernden Leben des Megastars und mit seiner Person als selbstbestimmendes Kunstprodukt auseinander. Erstmals in einer Ausstellung zu sehen sind auch die Arbeiten des ameri­kanischen Starfotografen Jonathan Exley, den Michael Jackson als einzigem Fotografen überhaupt 15 Jahre lang immer wieder Zugang in sein Reich gewährte.
Eine Premiere feiern ebenso vier lange Zeit unbe­kannte Fotomotive des Pariser Fotografen Arno Bani, die erst kürzlich für einen Millionenbetrag versteigert wurden.

Welcome to my World“ eröffnet viele bisher unbekannte Einblicke in das Leben von Michael Jackson (29. August 1959 – 25. Juni 2009) und in sein Refugium „Neverland“. Reflektiert wird auch Jacksons Dilemma, als erster farbiger Künstler in einer von „weißen“ Konventionen dominierten Musikwelt weltweit erfolgreich zu sein und in dieser „weißen“ Welt von Kindheit an absolute Perfektion darbieten zu wollen und zu müssen.

Eintritt inkl. Besuch der Schmuckerlebniswelt: 6,50 € p.P.

Quelle: [url]http://www.schmuckwelten.de/schmuckwelten/de/events/ausstellungen/michael_jackson.php
[/url]
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5926
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: "King of Pop" in den SCHMUCKWELTEN Pforzheim

Beitragvon JacksonWoman » 12. Mai 2011, 20:28

Danke RMJ fürs Posten, dass hört sich aber sehr interessant an. :0337rainbow: :0337rainbow: :0337rainbow:
Bild
Benutzeravatar
JacksonWoman
 
Beiträge: 604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: "King of Pop" in den SCHMUCKWELTEN Pforzheim

Beitragvon Mjj forever » 13. Mai 2011, 22:26

Hallo,
klingt ja wirklich nicht schlecht. Ist aber doch schon etwas vom "Pott" entfernt.
Können die nicht so etwas mal hier bringen?

Viele Grüße
Brigitte
Bild
Benutzeravatar
Mjj forever
Team
Team||
 
Beiträge: 1895
Registriert: 06.2010
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich

Re: "King of Pop" in den SCHMUCKWELTEN Pforzheim

Beitragvon Blackpearl » 9. Sep 2011, 22:06

http://www.pz-news.de/cms_media/module_ ... er_Mic.jpg

Michael-Jackson-Ausstellung in den Schmuckwelten erweitert

PFORZHEIM. Welcome to my world“ heißt die Ausstellung in den Schmuckwelten über den King of Pop. Seit vier Monaten sind dort Fotografien und Erinnerungen an Michael Jackson ausgestellt, die sich laut Geschäftsführer Michael Buck täglich rund 250 Besucher anschauen.


Wie zu Hause fühlt sich hier Monika Gypser aus Hannover, die seit gestern die Schau mit ganz besonderen Stücken erweitert: Der eingefleischte Fan stellt den Schmuckwelten unter anderem seltene Awards zur Verfügung, die Jackson für einen guten Zweck versteigert habe.

Die siebenfache Platin-Auszeichnung für sein Album „History“, der gleiche Preis für die CD „Dangerous“ und achtfach Platin für „Bad“. Doch das ist nur ein winziger Teil dessen, was in den Wohnungen von Monika Gypser und ihrer Schwester lagert: In Kartons und an der Wand reiht sich dort nach ihren Angaben Erinnerung an Erinnerung.

„Michael Jackson hat meine Seele berührt“, sagt die Liebhaberin indes stolz. Seit über 25 Jahren sammelt die 45-Jährige alles rund um den King of Pop: Kleidungsstücke, Autogramme, Briefpapier der Neverland-Ranch. Sie kann gar nicht alles aufzählen. Über 140 CDs hat sie allein bei ihrer Schwester eingelagert. Dutzende Platten noch dazu. Sie weiß, dass einige Leute das übertrieben finden: „Manche beschimpfen mich sogar.“ Aber sie kann einfach nicht anders als leidenschaftlicher Fan. Was die Begeisterung für den vor zwei Jahren gestorbenen Sänger ausmacht? „Sie werden keinen wahren Fan finden, der das beschreiben könnte. Als richtiger Fan fühlt man das nur.“

Handfeste Begegnungen mit dem Star gab es stattdessen auf sämtlichen Deutschlandkonzerten und einmal sogar fast vor den Toren seiner Neverland-Ranch: Zu seinem 40. Geburtstag reiste die Krankenpflegerin nach Los Angeles und schloss sich einem dortigen Fanclub an. Dieser gestaltete zusammen mit anderen aus den ganzen USA eine Geburtstagscollage, die Monika Gyps mit anderen Fans Jackson überreichen wollte. Doch vor den Toren seiner Ranch war Schluss: „Die Security hat uns nicht rein gelassen“, bedauert sie heute noch.

Doch mit der Ausstellung in den Schmuckwelten ist die Jackson-Expertin unfassbar glücklich: „Ein Paradies für einen wahren Fan“, schwärmt sie. Überhaupt fühlt sie sich in den Räumen voller Jackson-Bilder sichtlich wohl. Hier passen ihre Leihgaben wie ein signiertes Cappy, LPs und Autogramme gut dazu.

Quelle: PZ-News.de
Bild
Benutzeravatar
Blackpearl
Team
Team||
 
Beiträge: 1118
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker