Michael war am Soundtrack von "Sonic3" beteiligt


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 127

Michael war am Soundtrack von "Sonic3" beteiligt

Beitragvon Remember MJ » 26. Jan 2016, 21:44

Michael Jackson war tatsächlich am Soundtrack vom Videospiel „Sonic 3“ beteiligt

Jetzt ist es also offiziell: Michael Jackson war doch am Soundtrack von „Sonic the Hedgehog 3“ beteiligt.

Mehr als 20 Jahre munkelte man, dass Michael Jackson zum Soundtrack der Spieleserie „Sonic The Hedgehog 3“ beigetragen habe. Nun kam heraus: Das Gerücht ist tatsächlich wahr.

Jackson hatte damals bereits Kontakt zum Hersteller Sega, die das Arcade-Spiel „Moonwalker“ veröffentlicht hatten. Sega bestritt nichtsdestotrotz jahrelang die Zusammenarbeit für den Soundtrack zum Sonic-Spiel. Laut Huffington Post bestätigte nun jedoch die Musikabteilung der Firma das Gerücht – Jackson komponierte einige Songs für das Spiel.

Warum Michael Jackson damals nicht offiziell genannt wurde, könnte zwei Gründe haben. Manche behaupten, dass der Sänger mit der damaligen Technologie unzufrieden war. Andere glauben wiederum, dass sich Sega vom damaligen Skandal um den Musiker distanzieren wollte.

Den Soundtrack kann man hier in voller Länge anhören:

youtu.be Video From : youtu.be


Quelle: rollingstone.de/youtube
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5928
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Michael war am Soundtrack von "Sonic3" beteiligt

Beitragvon Gabi-Maus » 26. Jan 2016, 23:27

:winki_22: Nun ja .....wie auch immer .....Michael spielte ja auch sehr gern. :MJgif2:
Bild
Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team||
 
Beiträge: 3046
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Michael war am Soundtrack von "Sonic3" beteiligt

Beitragvon Manuka » 27. Jan 2016, 02:29

Öhm ja, also ich kann in dm Geklimper jetzt keinen Michael - Einfluß hören aber ich fand schon damals den Mario Ton aus dem Game Boy meines Sohnes furchtbar. :biggrinn:
Das Michael an mehr Sachen beteiligt war als wir wissen, glaube ich jedoch gerne! :MJgif2:
Bild
Benutzeravatar
Manuka
 
Beiträge: 348
Registriert: 08.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Michael war am Soundtrack von "Sonic3" beteiligt

Beitragvon Remember MJ » 28. Jan 2016, 21:39

Es stimmt also - Michael Jackson hat an Sonic 3 gearbeitet!

Jahrelang wussten wir es eigentlich schon: Michael Jackson hat an Sonic the Hedgehog 3 mitgearbeitet und trotzdem hat SEGA es so lange nicht bestätigen wollen. 1994 kam das Spiel raus und es hat wirklich 22 Jahre gedauert – endlich haben ehemalige Mitarbeiter das Geheimnis gelüftet. Warum wurde die Mitarbeit von Michael Jackson so lange verschwiegen?

Bild

Damals auf dem Sega Genesis war das Spiel ein Riesenhit – Sonic the Hedgehog 3 war einfach genial. Ein Bisschen war der Erfolg auch dem genialen Soundtrack zu verdanken, der uns doch irgendwie an Michael Jackson erinnert hat oder?

Für Fans war es doch schon lange klar – der King of Pop hat den Soundtrack zum Spiel gemacht, aber warum taucht er in den Credits nicht auf? Und wieso kann SEGA es nicht einfach zugeben? Nachdem die Geschichte eine gefühlte Ewigkeit nur als Gerüchte gehandelt wurde, konnte es nun endlich bestätigt werden. In der Huffington Post erschien ein Artikel, in dem einige Entwickler die Mitarbeit von Michael Jackson bestätigten und auch gleich die Gründe erklärten, warum Michael Jackson in den Credits nicht erwähnt wurde.

Es gibt zwei einfache Gründe warum Michael Jackson nicht in den Credits auftaucht: Zur Zeit als er den Soundtrack für das Spiel schrieb, entstanden die Gerüchte, dass er Kinder belästigt – das macht sich nicht gut in der Werbung für ein Videospiel, das besonders an Kinder gerichtet ist. In der Zeit des Skandals entschieden sich die Entwickler dazuMichael Jackson durch Drossin zu ersetzen - dieser sollte auch einen neuen Soundtrack schreiben. Irgendwie kam es dann nie dazu, dass ein neuer Soundtrack geschrieben wurde – die Michael-Jackson-Musik blieb also weiterhin im Spiel.

Bild

Auch Michael Jackson wollte nicht, dass sein Name in den Credits auftaucht – aus einem simplen Grund: Er war mit dem Sound nicht so zufrieden. Immerhin musste das ganze Spiel mit Soundtrack auf ein Cartridge passen und um das zu bewerkstelligen, musste auch die Musik komprimiert werden. Michael Jackson war davon nicht angetan, erklärte Buxer, der zu der Zeit musikalischer Direktor des Künstlers war.

Buxer erklärte auch, dass SEGA während der Produktion des Dangerous-Albums auf den Künstler zukam, um seinen markanten Musikstil für ihr Spiel zu gewinnen.

Quelle: giga.de
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5928
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Michael war am Soundtrack von "Sonic3" beteiligt

Beitragvon Gabi-Maus » 28. Jan 2016, 22:35

:winki_22: Tja um die Wahrheit kam man ebend doch nicht drum rum.
Bild
Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team||
 
Beiträge: 3046
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Michael war am Soundtrack von "Sonic3" beteiligt

Beitragvon One day in your life » 4. Feb 2016, 15:48

Wow, cool. Ich habe damals Sonic auf meinem Sega Mega Drive regelrecht gesuchtelt. Stimmt, in dieses Spiel passt kein Billie Jean, oder Thriller. Trotzdem hätte ich mir gewünscht, dass es mehr Sonic 1 und 2 geworden wären, weil ich da Lieblingssongs habe (Sonic 1: Marble Zone, Star Light Zone, die mich irgendwie an Michael erinnert, keine Ahnung warum) und bei Sonic 2 ist es die Aqua Ruin Zone, die es mir besonders angetan hat (vor allem, wo Sonic so rast und dann die Blätter von den Bäumen wegen seiner Geschwindigkeit abfallen.
Moonwalker habe ich damals auch gespielt, allerdings war ich wohl der schlechteste Michael Jackson aller Zeiten, da ich die einfachen Moves nicht beherrschte. Als Kind hat man da so seine Schwerigkeiten :D.
Benutzeravatar
One day in your life
 
Beiträge: 32
Registriert: 02.2016
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker