Space Jam Prequel


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 25

Space Jam Prequel

Beitragvon Remember MJ » 16. Nov 2016, 22:30

Space Jam Prequel

Bild

As everyone celebrates the 20th anniversary of Space Jam, this might be the perfect time to take a second look at NBA legend Michael Jordan’s other borderline science fiction crossover: the video for Michael Jackson’s song “Jam.” Was this the secret Space Jam prequel hiding in plain sight?

Initially released as a single in 1992, the song “Jam” opens Michael Jackson’s 1993 album Dangerous with a bang. Well, actually, it opens with the sound of crashing glass. And because Michael Jordan is integral to our understanding of the song, we can totally read this breaking glass sound effect as an homage to Michael Jordan famously smashing the backboard of a basketball hoop during an exhibition game in 1985. But the breaking glass also — retroactively — is where the sci-fi universe of Space Jam was probably created.

The video for “Jam” is where the proto-Space Jam connections are on full display. Famously, the music video features the two M.J.’s: Michael Jackson and Michael Jordan. They square off in a game of b-ball, and also, a half-hearted dance battle. On an abandoned basketball court, Michael Jordan whispers to Michael Jackson, “Show me how to dance.” The results are mostly cheesy and embarrassing, but the parallel universe ethereal basketball concept seems like the spiritual predecessor to Space Jam.

youtu.be Video From : youtu.be


Plus, Michael Jackson was no stranger to hanging out with cartoons in science fiction settings. His 1988 film Moonwalker not only saw him transform into a giant robot and starship, but it also featured a memorable dance-battle with a cartoon rabbit, who is decidedly not Bugs Bunny. In another Space Jam similarity, Moonwalker is like many of Jackson’s longer-than-you’d-expect music videos insofar as it contained a lot of celebrities in pseudo cameos, most notably Joe Pesci. Between the music video for “Jam” and the entirety of Moonwalker, it seems like Space Jam could have been Michael Jackson’s idea. In short: The concept is just ludicrous enough to work.

youtu.be Video From : youtu.be


It’s certainly okay to love the title song “Space Jam” by the Quad City DJ’s, but it’s an inferior song to Jackson’s “Jam” in almost every single way. Plus, the talent on “Jam” (other than Michael Jackson and Michael Jordan) includes Kris Kross, Naughty By Nature, and Heavy D. Again, this feels like Quad City DJ’s couldn’t have really existed without “Jam” breaking open the boundaries to this alternate dimension in the first place.

During the 1992 NBA season, Jackson’s “Jam” was featured heavily at Chicago Bulls games and in promotions. But, four years later, sadly, “Jam” was nowhere on the Space Jam soundtrack, despite the fact that it totally should have been. Because no matter how you look at it, the goofy sci-fi equation for creating Space Jam looks something like this:
Moonwalker + “Jam” – Michael Jackson + Looney Tunes = Space Jam
#DANGEROUS25
Quelle:mjvibe.com

Space Jam Prequel
Da jeder den 20. Jahrestag von Space Jam feiert, könnte das die vollkommene Zeit sein, um einen zweiten Blick auf die von NBA-Legende Michael Jordan zu tätigen: das Video für das Lied “Jam” von Michael Jackson. War das der geheime Space Jam Prequel, der sich im klaren Blick verbarg?

Ursprünglich 1992 als Single veröffentlicht, öffnet sich der Song "Jam" 1993 Michael Jackson Album Dangerous mit einem Knall. Nun, tatsächlich,beginnt es mit dem Geräusch von zusammenbrechendem Glas. Und weil Michael Jordan ein integraler Bestandteil unseres Verständnisses für das Lied ist, können wir diesen Bruchklangeffekt als Hommage an Michael Jordanien lesen, der 1985 bekanntlich das Backboard eines Basketballkorbes während eines Ausstellungsspiels zertrümmerte.

Das Video zu "Jam" ist, wo die Proto-Space Jam-Verbindungen auf Vollanzeige sind. Das Musikvideo kennzeichnet die zwei M.J.'s: Michael Jackson und Michael Jordan. Sie quälen sich mit einem Basketballspiel und auch einer halbherzigen Tanzschlacht. Auf einem verlassenen Basketballplatz flüstert Michael Jordan zu Michael Jackson, "Zeig mir, wie man tanzt." Die Ergebnisse ist meist kitschig und peinlich, aber das parallele Universum des ätherischen Basketball-Konzept scheint, wie der spirituelle Vorgänger von Space Jam.

Außerdem war Michael Jackson kein Fremder im Bereich Cartoons und in Science-Fiction-Einstellungen. In seinem Film Moonwalker von 1988 sieht man wie er sich in einen riesigen Roboter und dann in ein Raumschiff verwandelt, aber er zeigte auch einen unvergesslichen Tanz-Kampf mit einem Cartoon - Kaninchen, das nicht Bugs Bunny darstellt. Eine andere Ähnlichkeit ´zu Space Jam ist Moonwalker, wie viele von Jacksons länger als-du würdest-erwarten Musikvideos , sofern es eine Menge von Prominenten in pseudo Rollen enthalten, vor allem Joe Pesci. Zwischen dem Musikvideo zu "Jam" und die Gesamtheit von Moonwalker, scheint es könnte Space Jam Michael Jacksons Idee gewesen sein. Kurz: Das Konzept ist nur lächerlich genug, um zu wirken.

Es ist sicher o. k. , das Titellied “Space Jam” von Quad City DJ’s zu lieben, aber es ist ein untergeordnetes Lied zu “Jam” von Jackson auf fast jede einzelne Weise. Zusätzlich schließt das Talent “Jam” (anders als Michael Jackson und Michael Jordan) Kris Kross ein, Naughty By Nature, and Heavy D. Again, das aufgelegt, Quad City DJ’s wirklich ohne “Jam” nicht bestanden haben könnte, die die Grenzen zu dieser abwechselnden Dimension an erster Stelle aufbricht.

Während der 1992-NBA-Jahreszeit wurde “Jam” von Jackson bei Spielen der Chicago Bulls und als Promotion gezeigt. Aber, vier Jahre später, unglücklicherweise war “Jam” nirgends auf dem Space Jam soundtrack, ungeachtet der Tatsache dass es gewesen sein sollte. Egal wie sie es auch sehen, die Science-Fictionsgleichung sieht in etwa so aus :
Moonwalker + “Jam” – Michael Jackson + Looney Tunes = Space Jam
#DANGEROUS25

Übersetzung: google
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5924
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker