Steuer-Klage: J. Branca vorgeladen, J. McClain krank


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 98

Steuer-Klage: J. Branca vorgeladen, J. McClain krank

Beitragvon Remember MJ » 9. Dez 2016, 23:30

Steuer-Klage: J. Branca vorgeladen, J. McClain krank
9. Dezember 2016

Um den Wert von Jacksons Nachlass zum Zeitpunkt, als der King of Pop im Juni 2009 tragisch verstarb, geht es im demnächst beginnenden Steuer-Prozess. Die Steuerbehörde klagt gegen die Nachlassverwalter John Branca und John McClain. Letzterer soll ernsthaft erkrankt sein.

Mehr als eine Milliarde steht auf dem Spiel: Das US-Steueramt und die Nachlassverwalter von Michael Jackson befinden sich derweil in den letzten Vorbereitungen, bevor der Prozess losgeht. Der auf Steuern spezialisierte Richter Mark Holmes hat soeben den einen der beiden Nachlassverwalter, John Branca, sowie Michael Kane, ein früherer Manager von Michael Jackson, und die juristische Hilfskraft, Karen Langford, eine langjährige Mitarbeiterin Michael Jacksons, die als Archivarin ein grosses Wissen hinsichtlich unveröffentlicher Musik hat, zu Aussagen unter Eid während dem Prozess verpflichtet.

Doch der zweite Nachlassverwalter, John McClain, wird vorerst nicht vorgeladen. In seiner Aufforderung schrieb Richter Holmes, dass John McClain in Gerichtspapieren als “sehr ernsthaft erkrankt” beschrieben wird. So soll der im Musikbusiness gut vernetzte und langjähriger Berater Michael Jacksons, John McClain, unter besorgniserregenden Stresssymptomen leiden.

Bild
(Bild: Michael Jackson, John McClain und Jermaine Jackson ca. im Jahr 1984.)

Im komplexen Prozess wird es um den Marktwert und das Vermögen von Michael Jackson nach seinem Tod im Jahr 2009 gehen. Das MJ Estate gab diese in ihrer Steuererklärung mit 2’105 US-Dollar an. Die Steuerbehörde hingegen glabt, dass 434 Millionen US-Dollar realisistischer sind.

Während dem Prozess müssen auch eine beträchtliche Anzahl von Dokumenten vorgelegt werden, mit denen das MJ Estate Event-Veranstalter, Produkt-Manager, Webseiten-Betreiber und diverse weitere Personen zum aufhören von Projekten und Unernehmen zwangen, da das MJ Estate ihnen vorwar, ohne Bewilligung Michael Jacksons geistiges Eigentum zu benutzen.

Weitere Details im Artikel von Billboard:
http://www.billboard.com/articles/news/7616410/michael-jacksons-executor-manager-ordered-to-testify-in-billion-dollar-tax

Quelle: jackson.ch, billboard.com / Bild: farm8.staticflickr.com
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 6736
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker