Allererste Studioaufnahme von MJ gefunden und aufbereitet


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 95

Allererste Studioaufnahme von MJ gefunden und aufbereitet

Beitragvon Blanket » 24. Dez 2010, 12:09

Allererste Studioaufnahme von MJ gefunden und aufbereitet

Durch ein Interview mit Gitarrist Larry Blasingaine ergab Jake Austins Recherche über ein Chicago Studio, wo die Jacksons „Big Boy“ für Steeltown aufgenommen hatten (diese Version wurde bereits veröffentlicht), zufällig, dass es noch eine weitere Aufnahme von „Big Boy“ gab. Diese Aufnahme erfolgte ebenfalls 1967, aber bei One-derful Records. Als dies feststand, hatte niemand daran geglaubt, dass diese Aufnahme noch bestünde, sondern vor langer Zeit überspielt, verloren oder vernichtet wurde.

Nach 42 Jahren wurde die verschwundene Aufnahme im September 2009 gefunden und deren Inhalt diesen September digital transferiert. Mittlerweile steht fest, dass dies die erste bekannte Studioaufname von Michael Jackson ist. Die Kinder und Erben von Ernie Leaner, der One-derful Records zusammen mit seinem Bruder gegründet hatte, haben noch nicht bekannt gegeben, was sie nun mit der aufbereiteten Aufnahme machen werden, aber Jake Austin schreibt, dass sie wohl richtig gemixt und anschliessend herausgegeben werden wird. Die Geschwister haben bisher einige Boutique Labels und Universal kontaktiert. Letztere besitzen die Rechte zum Back-Katalog der Jackon Five. Im Moment ist jedoch noch nichts entschieden. Der gesamte Hintergrundartikel mit interessanten Informationen und Interviews kann hier (http://www.chicagoreader.com/chicago/ja ... id=2932711) gelesen werden. Der Artikel enthält auch einen Link für einen Ausschnitt aus der „Big Boy“ Aufnahme bei One-derful Records.

Quelle: chicagoreader.com

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker