Mesoparapylocheles michaeljacksoni


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 124

Mesoparapylocheles michaeljacksoni

Beitragvon Blanket » 22. Jan 2012, 22:20

Mesoparapylocheles michaeljacksoni

Nein, wir haben uns nicht vertippt oder sind vollkommen durchgeknallt.:-) Ein Team von internationalen Wissenschaftlern hat das Fossil einer neuen Familie von Einsiedlerkrebsen gefunden, die vor ca. 100 Mio. Jahren in Nordspanien gelebt hatten. Und wieso haben sie es nach Michael Jackson benannt? Weil sie das Wesen am 25. Juni 2009 identifiziert hatten. Die Rechercheure waren in einem Restaurant, als sie vernahmen, dass der King of Pop gestorben war. "Michael Jacksons Musik wird ohne Zweifel für lange Zeit weiterleben und viele Leute beeinflussen. Deshalb finde ich den Namen angebracht," so einer der Co-Autoren der Studie basierend auf dem paläontologischen Fund. Gegenwärtig sind weniger als ein Dutzend dieser Fossile bekannt und es gibt noch viel zu erforschen betreffend die Evolution dieser Krebsfamilie. Wer weiss, vielleicht finden sie ja am Ende (doch) noch heraus, dass der Krebs der erste Moonwalker der Geschichte war.;-) Und auch wenn es keine optische Ähnlichkeit zu Michael gibt, hier für die Interessierten ein Bild (http://www.huffingtonpost.com/2012/01/2 ... ml#s612137) des Mesoparapylocheles michaeljacksoni.

Quellen: jackson.ch, huffingtonpost.com

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker