NEUES Michael Jackson Album heißt XSCAPE


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 830

Re: NEUES Michael Jackson Album heißt XSCAPE

Beitragvon Remember MJ » 20. Jul 2014, 17:27

Xscape: Re-Release Ende Jahr?
19. Juli 2014

Ein neues Gerücht macht die Runde: Demnach soll Xscape vor dem Weihnachtsgeschäft 2014 mit Bonustracks neu veröffentlicht werden.

Der Blogger und MJ Insider Damien Shields hat Informationen, nach denen Xscape eventuell gegen Ende Jahr mit Bonus Tracks neu veröffentlicht wird. Epic Records hofft so auf Wiedereinstiege in den internationalen Charts und daraus resultierende, erneut grosse Umsatzzahlen während dem Weihnachtsgeschäft 2014.

Shields nennt dann auch gleich einige Titel, die er als Bonus vermutet und die eventuell bereits neu bearbeitet wurden, da L.A. Reids von 14 Songs sprach, die man für Xscape neu gemixt habe:

Die Brad Buxer Kollaboration aus den 00er Jahren “I Was The Loser”, das von L.A. Reids Sohn Aaron Reid in die Wege geleitete Duett mit Mary J. Blige, D’Angelo und ?uestlove (The Roots) “Hot Fun In The Summertime”, das Invincible Outtake mit Rodney Jerkins “Can’t Get Your Weight Off Of Me”, und Bad und Dangerous Outtakes wie “Throwing Your Life Away” oder “If You Don’t Love Me”. Im Jahr 2010 habe Mark Ronson ausserdem an einem Song mit dem Titel “Lovely Way” für das “Michael” Album gearbeitet.

Quelle: jackson.ch, damienshields.com
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5928
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: NEUES Michael Jackson Album heißt XSCAPE

Beitragvon Remember MJ » 28. Jul 2014, 20:11

Timbaland 'Xscape' war hart

Erfolgs-Produzent Timbaland erinnerte sich daran, wie schwierig es war, Michael Jacksons postumes Album zusammenzustellen

Timbaland, 42, empfand es als "stressig und emotional", das aktuelle Album "Xscape" von Michael Jackson (†50) zu produzieren.

Der Künstler ("Apologize") half dabei, die Platte zusammenzustellen, auf der acht bisher unveröffentlichte Tracks des King of Pop ("Thriller") zu hören sind. Das Werk ist das elfte Album nach dem Tod der Musik-Legende 2009 und wurde unter den Labels Sony und Motown veröffentlicht.

Wenn Timbaland an die Produktion des Albums zurückdenkt, das in diesem Mai auf den Markt kam, muss er zugeben, dass in die unverkennbare Stimme des Musikstars in der Endlosschleife traurig stimmte. "Diese ganze Erfahrung [mit dem Album] war sehr stressig. Es war sehr emotional, weil ich mit dem Tod zu tun hatte. Ich kam nicht umhin, mich zu fragen, ob ich den Tod von Aaliyah und den meines anderen besten Freundes Static verwunden hatte", erklärte er gegenüber "MTV UK". Doch auch an den "Dirty Diana"-Interpreten dachte Timbaland natürlich immerzu. "Es ist sehr emotional, wenn man die Stimme von Michael Jackson hört, ihn aber nicht sieht; das ist irgendwie gruselig. Es ist Michael Jackson, um Himmels willen, warum sollte es nicht stressig sein? Es ist sein letztes Album. Es ging alles gut. Es ist ein tolles Album."

Neben seiner Tätigkeit, Hit-Alben zu produzieren, besitzt der Musikstar mehrere Plattenlabels, um der Welt neue Talente zu bescheren. "Ihr werdet sehen, für 2015 habe ich hauptsächlich Mädchen, die bei mir unterzeichnet haben. Die ersten beiden sind ganz besonders. So besonders, wie ich es vermutlich seit Lady Gaga nicht mehr gesehen habe. Oder Rihanna. Sie sind die einzigen beiden in den letzten zehn oder zwölf Jahren, die besonders sind. Es geht nicht darum, gut oder toll zu sein, es geht darum, besonders zu sein", erklärte der Newcomer-Finder. "Es ist sehr spannend. Es hält mich jung, es hält mich frisch und belebt. Jeder, den ich um mich habe, ist die Zukunft. Sie sind Kinder. 21, 22, 23. Jeder ist jung. Ich bin hier der Älteste! Ich habe das Gefühl, als ob ich in diesem Film "Die Bestimmung - Divergent" bin, weil die neue Generation nachkommt und ich einfach der Vater bin", überlegte Timbaland.
Quelle:http://www.gala.de/stars/news/newsfeed/timbaland-xscape-war-hart_1125723.html
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5928
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: NEUES Michael Jackson Album heißt XSCAPE

Beitragvon Remember MJ » 11. Aug 2014, 20:29

MICHAEL JACKSON’S “A PLACE WITH NO NAME” MUSIC VIDEO TO PREMIERE WORLDWIDE EXCLUSIVELY ON TWITTER @MICHAELJACKSON AUGUST 13

FIRST LOOK TO AIR DURING A SPECIAL MICHAEL JACKSON THEMED EPISODE OF FOX’S SO YOU THINK YOU CAN DANCE

Epic Records and The Estate of Michael Jackson, announced today that “A Place With No Name,” the next single from this year’s critically acclaimed, chart-topping Michael Jackson album XSCAPE [MJJ Music/Epic Records], will make history when it premieres on Twitter (twitter.com). At 10:00 p.m. on Wednesday August 13, 2014 the short film will be tweeted through @MichaelJackson allowing the Twitter universe to be able to view the video within a tweet. And for those fans in New York City, “A Place With No Name” will be shown on the massive Sony screen in Times Square at the very same moment.

Throughout his entire career, Michael has always stood on the cutting edge of groundbreaking technological advancements. With “A Place With No Name” as the very first music video to launch through Twitter, he continues to set the pace of pop culture and music yet again. Follow @MichaelJackson to watch the historical moment from the “King of Pop” unfold.

Increasing anticipation, a preview of the video is set to make its network television debut on the special Michael Jackson themed episode of FOX’s So You Think You Can Dance broadcast that same evening beginning at 8PM ET. The show will open with a Top Eight group performance featuring “A Place With No Name” choreographed by the Emmy award-winning Travis Payne, who worked as both back-up dancer and choreographer for Michael Jackson. During the program, all of the Top Eight remaining contestants will compete with new all-star partners and each performance will feature a different Michael Jackson song, including songs from XSCAPE.

Michael re-envisioned America’s 1972 classic “A Horse With No Name” to convey a narrative following a man whose car breaks down and is led by a mysterious woman to a utopian place where “no one is in fear” and “no people have pain”. It was a collaboration with Elliott Straite [Dr. Freeze] done in 1998 at Record Plant Recording Studio.

The beautifully shot short film, directed by iconic award-winning director Samuel Bayer, whose credits include seminal videos from Nirvana and The Rolling Stones, has been created by following Michael’s overall vision for short films which tell the song’s story, in this case, of a man enticed into a magical “place” by a mysterious woman. The short film also includes outtakes and behind-the-scenes footage of Michael shot during the production for “In The Closet” short film, which have been kept in the vault since 1992.

Upon its May release, XSCAPE reached #1 in 52 countries and went Top 5 in 87 more territories. Stateside, it debuted at #2 on the Billboard Top 200, simultaneously landing at #1 on Amazon and Spotify. The album’s first single, “Love Never Felt So Good,” a duet by Michael Jackson and Justin Timberlake soared to the Top in the U.S. and achieved 17 #1 and 67 Top 5 positions around the world. The single also made for Michael’s highest Billboard chart debut since 1995 and fourth highest ever at #20 as his 49th smash hit. The album also generated his 50th top 10 Billboard chart with “Slave To The Rhythm” making Michael the first artist to ever have a Top Ten hit in each of six consecutive decades.

ABOUT MICHAEL JACKSON:

Michael Jackson is one of the most beloved entertainers and profoundly influential artists of all-time. He was also a dedicated philanthropist and an astute business professional. To date Jackson has sold 1 billion records worldwide, released 13 No.1 singles and became one of a handful of artists to be inducted twice into the Rock and Roll Hall of Fame. The Guinness Book of World Records recognized Jackson as the Most Successful Entertainer of All Time and "Thriller" as the Biggest Selling Album of All Time. Jackson won 17 Grammy Awards including 8 in one year, a record in itself, and received 26 American Music Awards, including the Artist of the Century Award. Jackson defined the art form of music video with such ground-breaking short films as "Billie Jean," "Beat It" and the classic "Thriller," which in 2009 became the first and only music video inducted into the National Film Registry of the Library of Congress. In his short films “Black or White”, “They Don’t Care About Us”, “Bad and “Smooth Criminal” and others, Jackson set an aesthetic standard for video production that remains unsurpassed even today. The Estate of Michael Jackson and Cirque du Soleil have produced two top shows: Michael Jackson THE IMMORTAL World Tour is one of the top grossing tours of all time; and MICHAEL JACKSON ONE, a permanent show at Mandalay Bay Las Vegas, which is breaking box office records and receiving critical raves. Jackson’s sound, style and dance moves continue to inspire today’s performers and new generations of fans worldwide continue to discover his artistry.

Quelle: michaeljackson.com
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5928
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: NEUES Michael Jackson Album heißt XSCAPE

Beitragvon Remember MJ » 13. Aug 2014, 20:22

A Place With No Name – die Videopremiere
13. August 2014

Morgen früh feiert das Video zu A Place With No Name Premiere auf Twitter. Und wird gleichzeitig auf dem New Yorker Times Square gezeigt. Der Clip wird auch neue Szenen vom In The Closet Videodreh enthalten.

Die Werbekampagne zu Xscape läuft weiter auf Hochtouren. Für Aufsehen sorgt auch die Videopremiere der zweiten Single A Place With No Name, die nicht irgend auf einem TV-Sender, sondern erstmals in der Musikgeschichte hier auf Twitter stattfinden wird. (bereits online: erste Beach-Fotos vom Clip) Gleichzeitig wird A Place With No Name auf dem riesigen Sony-Screen beim Times Square in New York gezeigt. In den USA am 13. August um 10 p.m, was in unserem Breitengrad vier Uhr morgens am 14. August entspricht.

Am selben Abend wird in den USA die Michael Jackson gewidmete “So You Think You Can Dance” Episode auf FOX ausgestrahlt, in der jeder Tänzer zu einem MJ Song tanzen wird. Als Eröffnungsnummer zeigen die Tänzer gemeinsam eine von Travis Payne choreographierte Nummer zu A Pace With No Name. Von dessen Clip wird in der TV-Sendung aber nur eine Vorschau gezeigt.

Der Kurzfilm zur aktuellen Xscape Single wurde von Regisseur Samuel Bayer realisiert, der bereits für Nirvana und die Rolling Stones Musikclips drehte. In A Place With No Name zeigt er wie so viele MJ Clips die Geschichte des Songs: Ein Mann, der von einer mysteriösen Frau an einen magischen Platz verführt wird. Der Clip enthält auch Outtakes und behind-the-scenes Filmmaterial von Michael Jackson, das während den Dreharbeiten für das In The Closet Video im späten März 1992 in einer Wüste von Kalifornien gedreht wurde.

Im Jahr 1998 hatte Michael Jackson mit Elliott Straite aka Dr. Freeze im Record Plant Recording Studio in Los Angeles eine neue Version vom Americas Klassiker “A Horse With No Name” eingespielt. Der Song war wie auch “Blue Gangsta” für Invincible gedacht, doch aus der Zusammenarbeit mit Dr. Freeze landete letztendlich nur “Break of Dawn” auf dem Album.

Nun wurden die letzten beiden mit Dr. Freeze entstandenen Songs beide auf Xscape veröffentlicht. Xscape erreichte in 52. Ländern Platz 1 und war in den Top 5 von 87 weiteren Gebieten, nachdem es im Mai 2014 erschienen war.

Quelle: jackson.ch, michaeljackson.com
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5928
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker