"Thriller" als Kinofilm?


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 109

"Thriller" als Kinofilm?

Beitragvon Blanket » 28. Okt 2010, 12:51

"Thriller" als Kinofilm?

Michael Jackson starb vor über einem Jahr, doch genau wie bei anderen Musikgrößen lässt sich auch nach seinem Tod noch einiges an Geld mit ihm verdienen. Das neueste Projekt: die Verfilmung des Musikvideos Thriller.

Ob sich Michael Jackson über das aktuelle Vorhaben in seinem Namen freuen würde? Nachdem Michael Jackson’s This Is it schon die Massen in die Kinos zog, wird zur Zeit an einem neuen Projekt gearbeitet. Dieses basiert zwar auch auf der Musik von Michael Jackson, wird aber kein Musikfilm, sondern ein abendfüllender Spielfilm.

Wie slashfilm berichtet, ist ein Film geplant, der auf einem der erfolgreichsten Musikvideos aller Zeiten beruht, auf Thriller. Die Originalfassung des Videos von John Landis ist 14 Minuten lang und ist bisher das einzige Video, welches eine Aufnahme in die “National Film Registry of the Library of Congress” geschafft hat.

Der Spielfilm zu Thriller wird die Geschichte um das Video und seine Musik erzählen, wobei auch Vincent Price und seine Heimatstadt eine Rolle spielen werden. Vincent Price wurde als Voice Over für das Musikvideo Thriller verpflichtet, er beginnt seinen Monolog mit “Darkness falls across the land” und endet mit einem schauerlichen Lachen.

Die Regie wird Kenny Ortega führen, der bereits für Michael Jackson’s This Is it verantwortlich war, aber auch für die High School Musical -Reihe. Es wird sicherlich interessant sein zu sehen, wie Kenny Ortega von dem poppig-bunten High School Musical zu der düsteren Thematik von Thriller wechselt. Jeremy Garelick, der unter anderem auch an dem Drehbuch zu Hangover beteiligt war, wurde verpflichtet, das Skript auszuarbeiten.

Die Produktionsfirma GK Films möchte eng mit der Jackson-Familie zusammenarbeiten, was für die sicherlich kein Problem ist, da sie bisher auch keiner Möglichkeit aus dem Weg gegangen ist, Profit mit Michael Jackson zu machen.

Quelle: moviepilot.de & JAM-FC

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: "Thriller" als Kinofilm?

Beitragvon Blanket » 28. Okt 2010, 17:37

Die Story des „Thriller“ Songs soll verfilmt werden & weitere Projekte

ike Fleming von Deadline Hollywood hat erfahren, dass GK Films in Verhandlungen steht, bei denen es darum geht, einen Film um Michael Jacksons Hit Song „Thriller“ zu drehen. Kenny Ortega soll angeblich Regie führen und der Drehbuchautor des letztjährigen Kinoerfolgs „The Hangover“ soll für das Skript verantwortlich sein. Die Geschichte des Films ist im Moment noch nicht weiter bekannt, soll aber auf der Folklore des „Thriller“ Songs beruhen und sich um Vincent Price und dessen Heimatstadt drehen. Im Moment laufen die Verhandlungen mit dem Michael Jackson Nachlass noch, es wird aber erwartet, dass es zu einem erfolgreichen Abschluss kommen wird. Rod Temperton, Songwriter des „Thriller“ Songs soll bei diesem Filmprojekt auch mit von der Partie sein.

Zudem hat Fleming vernommen, dass Cirque de Soleil in Verhandlung mit dem Nachlass für zwei Live Shows steht (siehe dazu auch Abschnitt 12 (b) 6. des bei Gericht eingereichten Dokuments der Nachlassverwaltung LINK zu Geschäftsstand 10-09-07). Und die Erfolgsproduzenten Ivan Reitman und Tom Pollock sollen daran interessiert sein, einen Spielfilm über Michael Jacksons Jugendjahre zu drehen.

Quellen: deadline.com, firstshowing.net

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: "Thriller" als Kinofilm?

Beitragvon Michaela1903 » 28. Okt 2010, 19:43

.... schööön,bin mal gespannt :0337rainbow: :0337rainbow:
Benutzeravatar
Michaela1903
 
Beiträge: 753
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: "Thriller" als Kinofilm?

Beitragvon JacksonWoman » 29. Okt 2010, 19:30

Tja, ich bin eigentlich hin und hergerissen, ob ich das gut oder schlecht finden soll. Eigentlich ist es ja wirkich so. dass sie immer wieder versuche, noch mehr Provit aus ihm rauszuholen, bin da etwas im Zweifel, ob ich dass gutheissen soll, sorry.

LG
JW Mike 3
Bild
Benutzeravatar
JacksonWoman
 
Beiträge: 604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: "Thriller" als Kinofilm?

Beitragvon Remember MJ » 1. Nov 2010, 15:43

Kenny Ortega spricht über Thriller - Film

Regisseur Kenny Ortega (This Is It), der am Projekt des Thriller-Filmes beteiligt ist, hat kürzlich mit movieweb.com darüber gesprochen:
"Es ist herausgekommen, bevor ich zuviel Zeit hatte, darüber nachzudenken. Es ist immer noch in einem sehr, sehr frühen Entwicklungsstadium. Das [Michael Jackson] Erbe müßte dem noch zustimmen. Ich war Mitglied von ein paar frühen Treffen und wenn alles gut geht, denke ich, es könnte innerhalb der nächsten Jahre passieren."
Ist Kenny Ortega nervös, das berühmteste Musikvideo aller Zeiten auf die großen Kinoleinwände zu bekommen?

"Michael hat gewöhnlich zu mir gesagt, man sollte sich vor nichts fürchten und die Angst würde eh in die Quere kommen. Wir waren gute Freunde. Ich vermisse ihn. Und ich würde niemals etwas tun, um seine Erinnerungen zu zerstören oder eine seiner Kreationen. Aber wie gesagt, es ist zu früh, also wer weiß, was eintreten wird?"

Quelle: movieweb.com & JAM-FC
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5926
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker