Wie Jackson, Taylor und Brando NY nach dem 9/11 verliessen


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 160

Wie Jackson, Taylor und Brando NY nach dem 9/11 verliessen

Beitragvon Blanket » 5. Mai 2011, 09:44

Wie Jackson, Taylor und Brando NY nach dem 9/11 verliessen

Das Vanity Fair Magazin publizierte eine angebliche Story ( http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/ar ... ds-newsxml ), wie Elizabeht Taylor, Michael Jackson und Marlon Brando New York nach dem 9. September 2001 verlassen haben.
Es sollte hinzugefügt werden, dass Michael Jackson über seinen Bodyguard den Fans in Pizzas spendierte und einigen sogar Hotel-Übernachtungen zahlte. Da an Michael Jackson Bühnenjubiläumskonzerte Fans aus der ganzen Welt angereist waren, sassen wegen dem absoluten Flugverbot viele in New York fest.

Quelle Jackson.ch, div.

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Jackson, Taylor und Brando NY nach dem 9/11 verliess

Beitragvon Gabi-Maus » 5. Mai 2011, 14:04

Hallo liebe Blanket ! :10hallo2:

Das war Michael's Großzügigkeit seinen Fans gegenüber, :0337rainbow: die von den Paparazies gern verschwiegen wurde. :alex_03_neutral:

GLG von Gabi-Maus Mike 1 Mike 2 Mike 3
Bild
Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team||
 
Beiträge: 3045
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Jackson, Taylor und Brando NY nach dem 9/11 verliess

Beitragvon Mjj forever » 5. Mai 2011, 21:39

Hallo,
was mich nur erstaunt ist, wie können die denn nach so vielen Jahren noch diese Geschichte finden?
Damit möchte ich nicht sagen, dass es nicht stimmen könnte.

Die drei hätten doch auch noch in New York bleiben können, oder?

Es gibt soviele Geschichten, die jemand der Presse verkauft hat - um an Geld zu kommen...

Wenn die Geschichte stimmt, finde ich das es zu Michael passt.
Er hat auch bei anderen Gelegenheiten für seine Fans gesorgt.


Viele Grüße
Brigitte
Bild
Benutzeravatar
Mjj forever
Team
Team||
 
Beiträge: 1895
Registriert: 06.2010
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Jackson, Taylor und Brando NY nach dem 9/11 verliess

Beitragvon JacksonWoman » 6. Mai 2011, 19:44

Danke Blanket fürs Posten. :0337rainbow: :0337rainbow:
Hört sich ganz nach Michael an, muss aber auch Brigitte zustimmen, mir geht es mittlerweile auch nicht anders, man ist echt verunsichert, weil soviel geschrieben und plötzlich ausgebraben wird, so dass man nicht mehr weiss man glauben soll oder nicht.

LG
JW Mike 2
Bild
Benutzeravatar
JacksonWoman
 
Beiträge: 604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Jackson, Taylor und Brando NY nach dem 9/11 verliess

Beitragvon Blanket » 25. Mai 2011, 22:28

JacksonWoman hat geschrieben:Danke Blanket fürs Posten. :0337rainbow: :0337rainbow:
Hört sich ganz nach Michael an, muss aber auch Brigitte zustimmen, mir geht es mittlerweile auch nicht anders, man ist echt verunsichert, weil soviel geschrieben und plötzlich ausgebraben wird, so dass man nicht mehr weiss man glauben soll oder nicht.

LG
JW Mike 2


..ja verstehe was ihr meint...man muss alles mit Vorsicht geniessenw was geschrieben wurde, aber diese Geschichte hab ich schon mitgekriegt kurz nach diesem Anschlag...

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker