Aussagen von Karen Faye


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 318

Aussagen von Karen Faye

Beitragvon Blanket » 15. Feb 2011, 18:56

TMZ berichtet über TMZ berichtet über Aussagen von Karen Faye

Michaels langjährige Visagistin Karen Faye wurde nach Michaels Tod wie viele andere von der Los Angeles Polizei befragt. Die Klatsch-Seite TMZ berichtet heute über deren damaligen Aussagen gegenüber den Detektiven. Karen Faye soll unter anderem ausgesagt haben: “Er fürchtete sich zu Tode, da AEG alles finanzierte. Er sagte, er müsste bei Mc Donalds arbeiten falls er diese Shows nicht macht.” Faye sagte den Ermittlern auch, dass sie glaube, Michael würde sich mit Medikamenten “selbst sabotieren”, da er nicht alle 50 Konzerte hätte geben können. Faye sagte, sie glaubte, dass Michael psychologische Hilfe brauchte, da er so viel Gewicht verlor - und fügte hinzu, “Ich dachte er war unter dem Einfluss von irgend etwas”.

Michaels Assistent habe ihr mitgeteilt, dass MJ Dr. Arnold Klein drei bis vier Mal pro Woche sah und er Anzeichen von Medikamenten Gebrauch bemerkte. Tage bevor Michael starb, als Michael bei klarerem Verstand zu sein schien, habe sie Michaels Manager gefragt, ob er wisse wieso. Gemäss Karen Faye habe ihr dieser gesagt, “Weil Klein verreist ist”.

Quelle: jackson.ch, tmz.com

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Aussagen von Karen Faye

Beitragvon ghosts » 20. Feb 2011, 18:17

Das habe ich die ganze Zeit schon vermutet das mit dem Klein etwas nicht stimmt
Wieso steht der eigentlich nicht auch vor dem Richter ?
Ich habe immer schon gesagt- alle gehen auf Murray los und was ist mit den anderen ?

Lg Ghosts
Benutzeravatar
ghosts
 
Beiträge: 210
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Aussagen von Karen Faye

Beitragvon Michaela1903 » 20. Feb 2011, 18:31

ghosts hat geschrieben:Das habe ich die ganze Zeit schon vermutet das mit dem Klein etwas nicht stimmt
Wieso steht der eigentlich nicht auch vor dem Richter ?
Ich habe immer schon gesagt- alle gehen auf Murray los und was ist mit den anderen ?

Lg Ghosts



...... sehe ich auch so ghosts .... aber ich hoffe mal daß der ja auch als Zeuge vor den Richter
treten muß.... irgendwo stand doch mal daß auch frühere Ärzte geladen werden...
hab ja schon mal geschrieben, ich mag den nicht und denke er hat viel Dreck am Stecken
was Michael betrifft ....

LG Dagi
Benutzeravatar
Michaela1903
 
Beiträge: 753
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Aussagen von Karen Faye

Beitragvon Blanket » 22. Feb 2011, 21:23

Michaela1903 hat geschrieben:
ghosts hat geschrieben:Das habe ich die ganze Zeit schon vermutet das mit dem Klein etwas nicht stimmt
Wieso steht der eigentlich nicht auch vor dem Richter ?
Ich habe immer schon gesagt- alle gehen auf Murray los und was ist mit den anderen ?

Lg Ghosts



...... sehe ich auch so ghosts .... aber ich hoffe mal daß der ja auch als Zeuge vor den Richter
treten muß.... irgendwo stand doch mal daß auch frühere Ärzte geladen werden...
hab ja schon mal geschrieben, ich mag den nicht und denke er hat viel Dreck am Stecken
was Michael betrifft ....

LG Dagi


....das denke ich doch auch....
und da gibts noch einige Leute die unter der gleichen Decke sind...

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker