Konzertveranstalter wegen Betrugs angeklagt


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 83

Konzertveranstalter wegen Betrugs angeklagt

Beitragvon Blanket » 30. Jan 2011, 19:37

Konzertveranstalter wegen Betrugs angeklagt

Die Stadt von Summerside, P.E.I in Kanada hat am vergangenen Montag Katrina Berg und ihre Promotion Company Starlink Productions, einen amerikanischen Konzertpromoter, auf USD 1.3 Mio. eingeklagt, weil diese angeblich ein MJ Tributkonzert versprochen hatten, das nie zustande kam und, wie die Stadt behauptet, gar nie geplant war: „[E]s war von Anfang bis Ende ein ausgeklügelter Betrug“. Die Stadt von Summerside behauptet, dass Sussmeiner versprach, das erste offizielle MJ Tributkonzert mit diversen Feature Stars (u.a. Beyoncé, Justin Timberlake, Rihanna und Usher) zu veranstalten. Dafür hatte die Stadt von Summerside zwei Zahlungen in der Höhe von je USD 650'000 an den Veranstalter überwiesen (im Juli 2009 und Mai 2010) und den Gesamtbetrag von USD 1.3 Mio. fordert die Stadt nun zurück – neben Schadenersatz.

Quelle: cbc.ca

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker