Am Piano für Michael


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 112

Am Piano für Michael

Beitragvon Blanket » 16. Mai 2011, 19:24

Am Piano für Michael

“Der Abend vom 18. März 2007 wird immer in meinem Gedächtnis haften...”, schreibt der Piano-Spieler Danny Mills auf seiner Webseite. Er habe am Sonntag Abend wie gewöhnlich im Dorchester Hotel in London gespielt, als plötzlich Sicherheitskräfte auftauchten und die Leute um das Piano wegschickten. “Ich wurde gebeten, weiterzuspielen und zu meinem Erstaunen tauchte “the one and only” Michael Jackson in Begleitung von zwei Freunden auf und setzte sich neben mich am Piano”, sagt Dany Mills. Während er sich vom Schock erholte, habe sich Michael vorgestellt und die Begleiter als den Sohn und die Tochter vom Sultan von Brunei.

“Michael fragte nach meinem Namen und sagte, er würde mich gerne einige Songs spielen lassen, die er erbitte. Und so begann der unvergesslichste Abend in meiner Karriere. Michael und seine Freunde machten etwa 25 Song-Anfragen von verschiedenen Künstlern inklusive Elton John, Billy Joel, The Beatles, The Carpenters und Stevie Wonder. Und zu meiner Verblüffung sang Michael durchgehend. Seine Stimme war grossartig und er gratulierte mir viele Male während unserer Jam-Session, sagte Dinge wie ‘du hast ein wahres Geschenk‘ und ‘danke, dass du dein musikalisches Talent mit mir teilst‘.”, so Danny Mills weiter. Michael habe ihm gesagt, wie sehr er den Abend genossen habe und er hoffe, ihn eines Tages wieder zu sehen. Ein kleines Foto der beiden gibt es hier ( http://www.danielmills.co.uk/night-with ... l-jackson/ ) auf seiner Webseite.

Quelle: Jackson.ch, danielmills.co.uk

:0337rainbow: :0337rainbow: :0337rainbow:

GLG
Blanket
Bild
Benutzeravatar
Blanket
 
Beiträge: 2190
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
web tracker