Sängerin plant Michael-Jackson-Museum


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 85

Sängerin plant Michael-Jackson-Museum

Beitragvon Remember MJ » 9. Jan 2014, 22:07

Nach ihrem Erfolg mit "ARTPOP" wagt sich Lady Gaga in neue Gefilde: Angeblich plant die Sängerin, ein Michael-Jackson-Museum zu eröffnen, wo unter anderem Kleidungsstücke des King of Pop ausgestellt werden sollen. Den Erlös möchte Gaga an eine Wohltätigkeitsorganisation spenden.

Dass Lady Gaga (27) ein großer Fan von Michael Jackson († 50) ist, dürfte spätestens seit Dezember vergangenen Jahres bekannt sein. Dort ersteigerte die exzentrische Künstlerin insgesamt 55 Kleidungsstücke des King of Pop, wie Gaga damals stolz auf ihren Twitter-Profil bekannt gab. Damit nicht nur die "ARTPOP"-Künstlerin Freude an den Erinnerungsstücken der Musiklegende hat, möchte sie ein Museum von Michael eröffnen. Der gesamte Erlös solle für den guten Zweck genutzt werden. "Ich werde alles für ein Museum zusammenstellen und das Geld einer Wohltätigkeitsorganisation spenden, die ihm wichtig war", erklärt Lady Gaga im Interview mit der britischen Zeitung "The Mirror".

Die Einzelstücke von Michael Jackson habe Lady Gaga aus einem bestimmten Grund gekauft. "Weshalb ich Michaels Kleidung kaufte, war, dass mir meine Tour-Klamotten so viel mehr als alles andere bedeuten, meine Preise, Platten", erklärt die Sängerin. "Ich glaube, dass sie die Energie und Erinnerungen der Nacht in sich tragen." Gerüchten zufolge soll die 27-Jährige bei den Aufnahmen zu "ARTPOP" sogar hin und wieder Outfits des King of Pop getragen haben, ob das Album deshalb so ein großer Erfolg ist?

Obwohl Lady Gaga sehr stolz auf ihre Michael Jackson-Sammlung ist, wurde die "Applause"-Interpretin nach dem Kauf sehr schwermütig. "Als Michaels Klamotten verkauft wurden, als er nicht mehr hier war, fühlte ich mich wirklich unwohl, traurig und ich wusste nicht warum", gesteht die Musikerin. "Ich kümmere mich um sie – sie befinden sich alle in der richtigen Temperatur und sind konserviert. Ich habe Millionen ausgegeben." Das Museum möchte Gaga gerne in seiner Heimatstadt Gary, Indiana eröffnen. Ob die Ausstellung noch vor ihrer "ARTPOP"-Tour umgesetzt werden kann, ist abhängig vom Nachlassverwalter des verstobenen Sängers.
Quelle: http://www.prosieben.de/stars/news/lady-gaga-nach-artpop-erfolg-saengerin-plant-michael-jackson-museum-161167
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5928
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker