Wade Robson's Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson!!


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 542

Wade Robson's Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson!!

Beitragvon MJ5stars » 8. Mai 2013, 23:13

verschoben
der Hausmeister
RMJ


Wade Robson Molestation Allegations
'OUTRAGEOUS, PATHETIC'

Neue Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson ( von I Love Michael Magazin)facebook
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=188310754653206&set=o.353029798093116&type=1&theater
(.....WAS FÜR EIN THEATER!!!!)
Wade Robson verlangt von den Erben Schmerzensgeld. Seltsam: Im Missbrauchsprozess 2005 hatte der Mann noch zugunsten von Jackson ausgesagt

Auch vier Jahre nach seinem Tod kommt Michael Jackson nicht zur Ruhe.

Parallel zur Klage gegen den Konzertveranstalter „AEG“kommt nun eventuell ein weiterer Prozess hinzu: Wade Robson hat am 1. Mai wegen sexueller Belästigung posthum Klage gegen den Sänger eingereicht. Interessant dabei: Der Choreograf war im Missbrauchsprozess von 2005 der wichtigste Zeuge der Verteidigung.

Der heute 30-Jährige hatte Jackson im Alter von fünf Jahren kennengelernt und war bis zu seinem 14. Lebensjahr Dauergast auf dessen Neverland Ranch. Dort soll sich der Sänger ihm mehrere Mal unsittlich genähert haben. Robson verlangt nun ein Schmerzensgeld von den Erben des „King of Pop“. Das berichtet der US-Blog „TMZ“ und bezieht sich dabei auf Gerichtsunterlagen, die der Webseite vorliegen sollen.

Als sich Michael Jackson im Jahr 2005 wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht verantworten musste, hatte sich Robson noch schützend vor den Popstar gestellt.

Zwar habe er mit dem Sänger in einem Bett geschlafen, allerdings sei er „nie sexuell belästigt“ worden, sagte er vor Gericht aus. Ganz anders sah das damals Jacksons frühere Haushälterin Blanca Francia. Sie behauptete, Robson und Jackson gemeinsam unter der Dusche gesehen zu haben.

Robson wiederum hatte beteuert: „Die gemeinsamen Nächte in Michaels Bett waren ein harmloses Vergnügen.“ Und auch Robsons Mutter Joy sagte damals vor Gericht: „Neverland ist der glücklichste Platz auf Erden. Ich hatte gleich Vertrauen zu Michael. Seine Liebe zu Kindern ist rein.“

Warum der Choreograf, der früher für Britney Spears und Pink arbeitete, ausgerechnet jetzt Klage einreicht, ist noch unklar. Der Inhalt der Gerichtsunterlagen sei laut „TMZ“ streng geheim.
Von: Daniel Meis
facebook
Benutzeravatar
MJ5stars
 
Beiträge: 68
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wade Robson's Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson!!

Beitragvon Remember MJ » 9. Mai 2013, 18:01

Ich könnte :smilie_krank_142:
War ja klar, daß bei der Schlammschlacht auch wieder reichliche Ungeziefer aus ihren Löchern kommen. :dash1:
Es ist einfach unglaublich :sauerlilac:

kopfschüttelnde Grüße
RMJ
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5928
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Wade Robson's Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson!!

Beitragvon Remember MJ » 9. Mai 2013, 18:17

Posthume Belästigungsvorwürfe von Choreograph
8. Mai 2013
Ausgerechnet Wade Robson, der Michael Jackson 2005 vor Gericht unter Eid verteidigte, möchte von der MJ Nachlassverwaltung Schmerzensgeld verlangen. Der frühere Choreograph von Stars wie Britney Spears und Pink, soll als Kind von Michael Jackson sexuell belästigt worden sein. Thomas Mesereau und Howard Weitzman reagieren mit Unverständnis.
Der 30-jährige Wade Robson – ein Choreographer, der in den frühen 2000er Jahren für Stars wie Britney Spears, NSYNC, Usher und Pink arbeitete – beschuldigt Michael Jackson in Gerichtspapieren der sexuellen Belästigung. Am 1. Mai haben Robsons Anwälte vor Gericht einen verspäteten Antrag gestellt, vom MJ Estate Schmerzensgeld fordern zu dürfen. Die Frist für Gläubigerforderungen ist eigentlich schon lange verstrichen. Das Nachlassgericht in Los Angeles prüft nun den Antrag.
Bisher äusserte sich Wade Robson in Interviews stets positiv. „Michael Jackson hat die Welt verändert und persönlicher, mein Leben für immer. Er ist der Grund, wieso ich tanze, der Grund, wieso ich Musik mache, und einer der Hauptgründe, dass ich in die pure Gutherzigkeit eines menschlichen Wesens glaube“, so Robson nach dem 25. Juni 2009.
Wade Robson lernte den King of Pop in Australien kennen, als er fünf Jahre alt war. Zwischen seinem 7. und 14. Altersjahr übernachtete er mehrmals auf der Neverland Ranch und in Anwesen Jacksons in Los Angeles und Las Vegas. Im Prozess 2005, in dem Michael Jackson von allen Vorwürfen freigesprochen wurde, verteidigte ihn auch Wade Robson, der mit seiner Ehefrau vor Gericht erschien und verneinte, jemals sexuell belästigt worden zu sein. Er gab zwar an, einige Male im Bett des Mega Stars geschlafen zu haben, doch es sei dabei nie zu sexuellen Annäherungen gekommen. Auch seine Mutter sagte unter Eid zugunsten von Michael Jackson aus.
Eine frühere Haushälterin von Neverland, Blanca Francia, sprach damals aber für die Anklage von einem Verdachtsmoment. So habe sie als Wade Robson etwa 8 oder 9 Jahre alt war, dessen winzigen „neon-grünen“ Unterhosen auf dem Badzimmerboden neben Jacksons weissen Baumwolle-Unterhosen liegen sehen und das Duo „lachen und herum spielen“ gehört. Dabei habe sie in der Dusche die Figuren von MJ und einem „kleinen Kind“ erkennen können, doch sie konnte aufgrund des „undeutlichen“ Dunst des Wasserdampfs nicht erkennen, ob sich die beiden berührten. So die eidesstaatliche Aussage, die zu den brisantesten im Arvizo-Fall gehörte. Wade Robson verneinte damals, je mit Michael Jackson nackt geduscht zu haben.
Die plötzlichen Vorwürfe irritieren nicht nur den Anwalt Perry Sanders, der aktuell Katherine Jackson, Prince, Paris und Blanket in ihrer Klage gegen AEG vertritt: „Das ist wirklich absurd“, sagt er zu Daily News. „Schau, seine Mutter und Schwestern waren am Prozess und sagten, dass es absolut lächerlich war“, so Sanders.
Die soeben eingereichten Gerichtsdokumente von Wade Robson erwähnen die Beteiligung eines bekannten Kinderpsychiaters aus der Region von San Francisco, Dr. David Arredondo.
Doch auch Thomas Mesereau, der Michael Jackson 2005 als Anwalt erfolgreich verteidigte, bezeichnet die Vorwürfe als Schwindel und glaubt, dass es nur um Geld geht. „Er war im Michael Jackson Strafprozess 2005 einer der überzeugendsten Zeugen für die Verteidigung. Er war unter Eid felsenfest, dass er nie und zu keinem Zeitpunkt sexuell belästigt wurde,“ sagt Mesereau zu CNN. „Er hielt einem sehr aggressiven Kreuzverhör des Staatsanwalts stand. Er war standfest und zauderte nie, als er sagte, Michael Jackson hatte absolut nichts unangemessenes ihm gegenüber getan.“
Der Anwalt vom MJ Estate, Howard Weitzman, bezeichnet die Vorwürfe als unglaublich. „Mr. Robsons Forderung ist empörend und erbärmlich. Das ist ein junger Mann, der in den letzten 20 Jahren mindestens zweimal unter Eid und in zahlreichen Interviews aussagte, dass Michael Jackson niemals etwas unangebrachtes mit ihm gemacht oder ihm angetan hatte“, sagt Weitzman. „Jetzt, fast vier Jahre nachdem Michael verstarb, wurde diese traurige und weniger als glaubwürdige Behauptung gemacht.“ Ein Artikel von CNN enthält weitere Aussagen von Wade Robson und seiner Mutter, in denen sie sich positiv über Michael Jackson als Mensch und Vater äusserten.
Quelle: jackson.ch, cnn.com, huffingtonpost.com, nydailynews.com
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5928
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Wade Robson's Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson!!

Beitragvon Blackpearl » 9. Mai 2013, 21:06

da fehlen einem die worte...der typ spinnt doch....

empörende grüße
blackpearl :grrrrrrrr: :grammig55:
Bild
Benutzeravatar
Blackpearl
Team
Team||
 
Beiträge: 1121
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich

Re: Wade Robson's Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson!!

Beitragvon MJ5stars » 9. Mai 2013, 23:47

Major Love Prayer
Diese Seite gefällt mir( eine facebookSeite )· 13. Juni 2012

♥♥♥ VINDICATION DAY: MEDITATION/PRAYER ♥♥♥
~ Please join us in this visualization today, at any time convenient for you ~

It has been 7 years today since Michael's INNOCENCE was proved in a court of law. NOT GUILTY ON ALL COUNTS! And we will not forget! As you know, there are still people out there who don't like to accept facts/truth and continue to slander him and spread false information. As a community we must commit to educating th...Mehr anzeigen
1) Relax, close your eyes, breathe deeply for a minute or two.

2) See in your mind a set of huge letters made of pure gold saying "MICHAEL JACKSON", standing tall like the Hollywood sign. This is a symbol/representation of his legacy and everything that is said, thought or printed about him. It is his name in this world.

3) Walk around and examine the letters closely. They should be beautiful, shiny, pure gold, so if you see anything "stuck" to his good name, just take a cloth out of your pocket and gently brush it right off. Know that what you're doing is an act of love. Keep your love for Michael in your heart and don't let anything get you upset. If there's any graffiti or dirt, just look at it calmly and clean it off with love. If you don't see anything to clean, then that's wonderful! Maybe we've already done it today!

4) Finally, take a special cloth in your hand and gently polish his name so that the gleam is so bright you see light emanating from inside. Beautiful, sparkling, cared for and loved... that is Michael's legacy, shining for all to see, into the future, for him, for the world!

Thank you so much, everyone! It may sound simple, but thoughts create reality, slowly but surely. Every little thing we do creates ripples, whether in the physical world or in more subtle ways. And every act of love broadens our own hearts, which have the power to change the world

***********************************
ALSO: LET'S "COME TOGETHER FOR MICHAEL JACKSON"!: TO SILENCE EVERY GUN ON JUNE 25th!
*Daily* intention that we are doing all this month with other fan groups, culminating in a mass burst of loving energy on the 25th during Major Love Prayer. Please help spread the word Bless you and thanks! https://www.facebook.com/events/342682545786707/
***********************************

Major Love Prayer the above text starting with OMG was written by Elmira van Galen, not MLP, sorry don't know how to change it when commenting ( me, Elmira again, I am so confusing everyone now, sorry!)
14. Juni 2012 um 18:10

quelle: facebook : https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150867727462742&set=a.307948012741.146632.205187412741&type=1&theater
ps: wer kann das übersetzen?
es jetzt zu wiederholen ist vielleicht ganz gut,....
wenn viele was denken wird es wahr ....WE 'LL CHANGE THE MIND-ENERGY
denn: every dAY WE CREATE HISTORY
was meint Ihr? :MJHerz1: :MJHerz1: :MJHerz1: ?
Benutzeravatar
MJ5stars
 
Beiträge: 68
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wade Robson's Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson!!

Beitragvon Gabi-Maus » 10. Mai 2013, 00:16

:alex_03_neutral: Was für eine miese Ratte da wieder aus ihrem Loch gekrochen gekommen ist. :spinne: Ob sich Katherine das wohl hat träumen lassen ? :aaaah: Wer weiß, was noch alles für Dreck und Schlamm wieder aufgewirbelt wird ? :fooli070:
Bild
Benutzeravatar
Gabi-Maus
Team
Team||
 
Beiträge: 3046
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Jermaine Jackson Thinks Wade Robson Is Full Of Something

Beitragvon Mjj forever » 16. Mai 2013, 19:26

Jermaine Jackson Thinks Wade Robson Is Full Of Something, And It’s Not Love

According to Jermaine Jackson, the allegations made by Wage Robson against his late, great brother, Michael Jackson, aren’t true. What’s more, he’s “Full of s**t”.

That’s according to Jackson, anyway. Jermaine tells TMZ, "Wade Robson is full of s---. Wade Robson and his mother helped me with my book. He got on the stand and told the courts that Michael never touched him and it's the truth. ... I really don't know what's going on, there's no truth to it." "That's a big lie," he added. "Michael can't defend himself, Michael's not here." These explosive claims have lead Wade Robson to leave town as he moved to Hawaii. The 30-year-old filed a creditor's claim against Jackson's estate on May 1st seeking payment for the abuse he said lasted seven years. Jackson Estate lawyer Howard Weitzman responded saying Robson's claims are "outrageous and pathetic," adding: "This is a young man who has testified at least twice under oath over the past 20 years and said in numerous interviews that Michael Jackson never did anything inappropriate to him or with him."

The King of Pop died aged 50 from an overdose of powerful anaesthetic shortly before the This Is It shows were was due to start at London’s O2 Arena in July 2009. Since his death, numerous cases have gone to court regarding the nature of his passing.

http://www.contactmusic.com/news/jermai ... ts_3660498
Bild
Benutzeravatar
Mjj forever
Team
Team||
 
Beiträge: 1895
Registriert: 06.2010
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich

Re: Wade Robson's Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson!!

Beitragvon Remember MJ » 16. Mai 2013, 20:58

Wade Robson spricht über Vorwürfe 16. Mai 2013

Heute sprach Wade Robson exklusiv in der Today Show über die Belästigungsvorwürfe, die in Zusammenahng mit einer Geldforderung an das MJ Estate publik gemacht wurden. “Dies ist kein Fall von unterdrückter Erinnerung”, sagt Robson. “Ich habe keinen Moment vergessen, davon, was Michael mir antat, aber ich war psychologisch und emotional komplett unfähig und unwilllig zu verstehen, dass es sexueller Missbrauch war.” Der Moderator wollte, dass Robson präziser werde und fragte Robson, ob er sexuelle Handlungen an MJ, und dieser an ihm, vorgenommen hätten. Robson antwortete mit “ja, das was du sagtest”, auf die Frage. Das Video der TV-Show, siehe hier.http://www.today.com/entertainment/wade-robson-pedophile-michael-jackson-abused-me-7-years-1C9948163

Robson wirkte gut vorbereitet und könnte durch seine persönlichen Aussagen unvorstellbaren Schaden an Michael Jacksons Nachlass verursachen, obschon die Vorwürfe wegen sexueller Belästigung seit 1993 an Michael Jackson hafteten, wie sie an jedem haften, der – egal ob gerechtfertigt oder nicht – mit solchen Anschuldigungen konfrontiert wird.

Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass im Jahr 2005 Michael Jackson aus guten Gründen und basierend auf teilweise absurden (was auch neutrale Journalisten bestätigen können) Anschuldigungen, in allen Punkten freigesprochen wurde. Dutzende Polizisten durchsuchten Michael Jacksons Neverland Ranch und fanden weder auf Computern noch in Magazinen oder sonstwo Hinweise auf eine Pädophilie. Um sicherzustellen, dass nicht anderswo belastendes Material versteckt wurde, durchsuchten die Ermittler der Staatsanwaltschaft auch Anwesen von Geschäftspartner und Freunden Michael Jacksons. Auch da: Nichts.

Ein damaliger internationaler Aufruf an möglicherweise weitere Opfer, verlief ergebnislos. Wade Robson gibt nun an, Michael Jackson habe ihn auf Szenarien vor Gericht vorbereitet und ihn einer Art Gehirnwäsche unterzogen. Die sei ihm so gut gelungen, dass er 2005 den King of Pop verteidigte. Robson bestätigte, dass damals kein Geld floss.

Seltsam ist und bleibt, dass Robson, der bisher immer um Michael Jacksons Ruf als gutherziger Mensch und Ausnahmekünstler bemüht war, ausgerechnet jetzt an die Öffentlichkeit geht, während AEG Live sich einer Milliardenklage der Jacksons ausgesetzt sieht. AEG hat ein grosses Interesse, dass die Marke “Michael Jackson” an Wert verliert. Von daher sind Verschwörungstheorien nicht ganz aus der Luft gegriffen.

Ausserdem, Zufall oder nicht: Philip Anschutz, Besitzer der Anschutz-Corporation, zu der AEG Live gehört, bewegt sich in einem konservativen christlichen Umfeld.
Siehe etwa hier auf Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Anschutz_Entertainment_Groupoder von Jutta Müller auf jackson.ch (“über AEG Live“) http://www.jackson.ch/html/aeg_live.html
Der “bekannte Kinderpsychologe” (dessen Namen aus der ursprünglichen TMZ Meldung entfernt wurde), – Dr. David Arredondo aus San Francisco, kommt ebenfalls aus einem solchen Umfeld: Christlich, konservativ.
Einige interessante Kommentare, darunter auch von Jutta Müller und Patricia, die für jackson.ch vom aktuellen Prozess berichtet, siehe unten in unserer Meldung von lezter Woche. Wade Robson sagt in der Today Show, dass es ihm nicht um Geld gehe. TMZ berichtete aber, dass neben der Gläubigerforderung auch eine Zivilklage ausgefüllt wurde. Bei Zivilklagen geht es meistens um viel Geld. Robson zieht derweil mit seiner Frau und zweijährigem Sohn von Los Angeles nach Hawaii in ein Luxusanwesen.

Quelle: jackson.ch, today.com, tmz.com, wikipedia.org, div.
Bild
Benutzeravatar
Remember MJ
Forum Admin
Forum Admin||
 
Beiträge: 5928
Registriert: 06.2010
Wohnort: Neverland
Geschlecht: weiblich

Re: Wade Robson's Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson!!

Beitragvon Blackpearl » 17. Mai 2013, 16:21

jo na klar gehts hier gar nicht ums geld....was für ein kotzbrocken :boyaufdenkopf: :smilie_krank_142:
Bild
Benutzeravatar
Blackpearl
Team
Team||
 
Beiträge: 1121
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich

Re: Wade Robson's Missbrauchs-Klage gegen Michael Jackson!!

Beitragvon Blackpearl » 17. Mai 2013, 16:40

Michael Jackson's nephew Taj Jackson -- Tito's son -- just revealed he was molested by a family member on his mom's side when he was a kid ... and says Michael personally consoled him after the incident.

Taj dropped the bombshell on Twitter this morning during a tirade aimed at MJ accuser Wade Robson.

During the tweet session, Taj claimed he's in a unique position to judge Robson's sexual abuse allegations because he knows what it's like to have gone through such a traumatic experience.

"That is how I KNOW Wade is lying. Because I AM a survivor," Taj tweeted. Followed by: "I was sexually abuse (sic). By [a family member] on my mom's side of the family when I was a kid."

As for Michael, Taj says MJ "was a support system for me and my mom" during his abuse ordeal ... he even tweeted a picture of a note he says MJ wrote to his mother. The scrawl reads:

"Dee Dee please read this article about child molestation and please read it to Taj (and his siblings) ... it brings out how even your own relatives can be molesters of children, even uncles or aunts molesting nephews or nieces. Please Read. Love MJ."

And Taj makes it clear -- he thinks Robson is LYING for CASH.

"What people will $ay and do for money and to $tay relevant is $ickening. De$perate times call for De$perate mea$ures. #Money."

Read more: http://www.tmz.com/2013/05/16/taj-jacks ... z2TZ4iNDs1
Visit the TMZ Store: http://tmzstore.com

Quelle: TMZ.com und Facebook

und hier noch der link von Taj Hompage: http://www.jackson-source.com/news/1104 ... le-michael
Bild
Benutzeravatar
Blackpearl
Team
Team||
 
Beiträge: 1121
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
web tracker